Kaum noch eine S-Bahn fährt in München - Das sind die Ausweichmöglichkeiten

Kaum noch eine S-Bahn fährt in München - Das sind die Ausweichmöglichkeiten
+
Startschuss – und dann nichts wie weg: Bayrischzells Bürgermeister Georg Kittenrainer bringt sich in Sicherheit.

Arbeitsplatz gegen Rundkurs getauscht

Geitau - Mit über 700 Voranmeldungen aus 60 Firmen verzeichneten die Veranstalter des Geitauer Firmenlaufs heuer einen neuen Teilnehmerrekord.

Man nehme eine überschaubare Laufstrecke mit traumhaften Ausblicken, im Anschluss ein leckeres Essen und ein Umfeld mit ganz besonderem Flair: Fertig ist der Firmenlauf „Teams in Bewegung“ am Hasenöhrl-Hof in Geitau.

Teamstärke und Motivation zu zeigen und zu erleben, das trieb die Läufer aus den Landkreisen Miesbach, Rosenheim und Bad Tölz an. Daher wurde auf der 5,7 Kilometer langen Laufstrecke durch Wiesen und Wälder rund um Geitau nicht nur locker gejoggt. Nicht wenige Freizeitsportler machten den Lauf zu einer schweißtreibenden Angelegenheit und kämpften für ihr Team um Sekunden. Der Lohn: Die schnellsten Dreier-Teams wurden bei der Siegerehrung im urigen Hasenöhrl-Stadl mit wertvollen Preisen geehrt.

Auf dem Siegerpodest landeten die Sportmediziner der Bundeswehruniversität Neubiberg, gefolgt von der Firma Gabor und dem Autohaus Pötzinger. Als schnellste Läuferin stellte Monika Rausch von der Bundeswehruniversität mit 21,25 Minuten ebenso einen neuen Streckenrekord auf wie Thomas Scheifl vom LTN Laufteam in 19,44 Minuten. Weitere Ergebnisse des Geitauer Firmenlaufs gibt es im Internet auf www.teams-in-bewegung.de.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ski-Unfall nach verhängnisvoller Absprache - Kind (10) schwer verletzt  
Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Ski-Unfall am Sudelfeld so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach München-Schwabing geflogen werden …
Ski-Unfall nach verhängnisvoller Absprache - Kind (10) schwer verletzt  
Grüne Woche: So präsentiert sich der Landkreis Miesbach in Berlin
„Hochwertige Produkte aus einer wertigen Region“: Unter diesem Motto präsentiert sich der Landkreis heuer auf der Grünen Woche in Berlin. Wir berichten täglich von der …
Grüne Woche: So präsentiert sich der Landkreis Miesbach in Berlin
„Müssen es probieren“: Stadtrat Miesbach beschließt Gestaltungssatzung
Es ist geschafft: Der Miesbacher Stadtrat hat nach Monaten der Diskussion seine Gestaltungssatzung beschlossen. Kontroversen wird es dennoch geben.
„Müssen es probieren“: Stadtrat Miesbach beschließt Gestaltungssatzung
Schlimmer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet: Frau schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen
An der Spitzingstraße hat es gegen Mittag gekracht. Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Es gibt eine Schwerverletzte.
Schlimmer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet: Frau schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen

Kommentare