+
Einen Notruf absetzen trainierte Kriminalpräventionstrainer Frank Herzog von der Bundespolizei Rosenheim mit den Bahnlotsen am Schlierseer Bahnhof. 

Ausbildung der Schülerbahnlotsen

Pöbelnde Fahrgäste und dringende Notfälle

Schliersee - Die Schülerbahnlotsen der Miesbacher Schulen bekommen eine spezielle Ausbildung. Dazu gab es am Schlierseer Bahnhof ein Praxistraining mit Kriminalpräventionstrainern der Bundespolizei Rosenheim.

Das richtige Verhalten in einer gefährlichen oder lebensbedrohlichen Situation will gelernt sein. Damit die Schülerbahnlotsen wissen, wie sie beispielsweise bei einem Unfall im Bahnbereich reagieren sollen, gibt es ein extra Praxistraining. Am Schlierseer Bahnhof stellte dafür die Bayerische Oberlandbahn einen Sonderzug zur Verfügung.

Die BOB stellte einen Zug zur Verfügung.

Die Schülerbahnlotsen sind ein Modellprojekt zum Thema Schülersicherheit an Bahn, Bus und Schulweg, an dem Schüler der Realschule und des Gymnasiums Miesbach teilnehmen. Damit die Lotsen im Ernstfall wissen, was zu tun ist, gibt es eine spezielle Ausbildung. „Wir bieten verschiedene Trainings an“, erklärt Kriminalpräventionstrainer Frank Herzog von der Bundespolizei Rosenheim, der die Ausbildung gemeinsam mit Kollegin Martina Schüßler durchgeführt hat. Mit einer praktischen Schulung wurde das Training abgeschlossen.

Am Schlierseer Bahnhof wurden Situationen nachgestellt, wie sie in der Realität durchaus vorkommen könnten. Im Inneren des Zuges wurden den Teilnehmern Tipps zum richtigen Verhalten in diversen Situationen an die Hand gegeben. Im anschließenden Situationstraining konnte das zuvor Erlernte in die Tat umgesetzt werden.

Herzog spielte beispielsweise einen pöbelnden Fahrgast, die Schüler mussten den Notruf betätigen. Auch Erste Hilfe war ein Thema. „Ich habe einen Drogenabhängigen gespielt, der im Zug zusammen gebrochen ist“, erzählt Herzog. Die Teilnehmer sollten dann Maßnahmen der Ersten Hilfe anwenden. Am Ende erhielten alle ausgebildeten Schülerbahnlotsen eine Lizenz.

nip/mm

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß am Leitzachtal Berg: Totalschaden an zwei Autos
Miesbach - Bei einem Zusammenstoß am Leitzachtal Berg ist am Freitagmorgen an zwei Fahrzeugen Totalschaden entstanden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Frontalzusammenstoß am Leitzachtal Berg: Totalschaden an zwei Autos
Unfein: Unbekannter rammt Peugeot und flüchtet
Hausham - Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht, die sich bereits am Mittwochnachmittag ereignet hat.
Unfein: Unbekannter rammt Peugeot und flüchtet
Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Miesbach - Die Stadt Miesbach soll den Bau der Wohnanlage für anerkannte Asylbewerber und sozial Schwache, die der Freistaat am Friedhof plant, als Vermittler begleiten …
Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Aufruhr im katholischen Kernland
Miesbach – Der Landkreis Miesbach gilt als durch und durch katholischer Landstrich. Wer in der Geschichte zurückblickt, entdeckt allerdings, dass dieses Bild trügt. …
Aufruhr im katholischen Kernland

Kommentare