Auto Eder
1 von 6
Von links: Geschäftsleiter Bernhard Tatzel, Verkaufsleiter Mathias Senftner und Verkaufsberater Michael Schäfer.
Auto Eder
2 von 6
Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!
Auto Eder
3 von 6
Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!
Auto Eder
4 von 6
Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!
Auto Eder
5 von 6
Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!
Auto Eder
6 von 6
Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!

Miesbach

20 Jahre Auto Eder

Unter dem Motto „20 Jahre Auto Eder Miesbach“ feiert Auto Eder in Miesbach gleich drei Fahrzeugpremieren. Erleben Sie den neuen Volvo XC90, den neuen Ford Mustang und den neuen Ford C-Max bei der großen Premierenparty!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schliersee
Olympiasiegerin Natalie Geisenberger als schöne Braut: Ja-Wort am Schliersee 
Im Schlierseer Rathaus gaben sich Rennrodlerin Natalie Geisenberger und ihr langjähriger Partner Markus Scheer das Ja-Wort. Unter den Gästen waren auch einige bekannte …
Olympiasiegerin Natalie Geisenberger als schöne Braut: Ja-Wort am Schliersee 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.