Zwischenfall in Bayrischzell

Auto gerät in Brand

Schock für einen Autobesitzer in Bayrischzell: In der Nacht zum Samstag geriet plötzlich sein VW Polo in Flammen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es laut Polizei gegen Mitternacht zu einem Pkw-Brand in Bayrischzell. Der 68-jährige Eigentümer bemerkte zum Glück den Brand rechtzeitig und konnte die Feuerwehr alarmieren. So konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus und ein schlimmerer Schaden verhindert werden. 

Vom VW Polo blieb leider nur ein Wrack übrig, als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Bayrischzell war mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort.

Nähere Details gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das dicke Ende der Bauarbeiten an der Ortsmitte in Hausham steht noch bevor – zumindest für die Autofahrer. Ab März 2018 wird die Tegernseer Straße verbreitert. …
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Mit seiner Zither vermittelte er den Mitmenschen seine Lebensfreude. Jetzt ist Leonhard „Hartl“ Sonnenstatter gestorben. Die Schlierseer werden ihr Urgestein vermissen. …
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Das Reformationsjubiläumsjahr in Miesbach hat seinen würdigen Schlusspunkt bekommen: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm feierte in der Apostelkirche Gottesdienst.
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen
Der Dieb wusste genau, worauf er es abgesehen hat: Eine hochwertige Uhr und einen Ring klaute er am Samstagvormittag aus einem Range Rover in Hausham. Es gibt einen …
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen

Kommentare