Zwischenfall in Bayrischzell

Auto gerät in Brand

Schock für einen Autobesitzer in Bayrischzell: In der Nacht zum Samstag geriet plötzlich sein VW Polo in Flammen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es laut Polizei gegen Mitternacht zu einem Pkw-Brand in Bayrischzell. Der 68-jährige Eigentümer bemerkte zum Glück den Brand rechtzeitig und konnte die Feuerwehr alarmieren. So konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus und ein schlimmerer Schaden verhindert werden. 

Vom VW Polo blieb leider nur ein Wrack übrig, als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Bayrischzell war mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort.

Nähere Details gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Miesbach: München gräbt uns das Wasser ab
München wächst – und das spürt auch das Umland. In einer großen Serie fragt die tz, wie sich der Boom rund um München auswirkt. Zum Beispiel im Landkreis Miesbach, …
Miesbach: München gräbt uns das Wasser ab
Schöner Wohnen in Schliersee: Wie klappt‘s? 
Eine Fülle von Anregungen zum Gestaltung der Ortsmitte in Schliersee ist nun in der Vitalwelt ausgestellt. Die Bevölkerung ist eingeladen mitzureden.
Schöner Wohnen in Schliersee: Wie klappt‘s? 
„Gangsta-Oma“: Mika Kloberg (11) siegt bei Vorlesewettbewerb
Mit seinem Lieblingsbuch „Gangsta-Oma“ hat Mika Kloberg (11) die Jury des Miesbacher Vorlesewettbewerbs überzeugt. Jetzt darf der Tegernseer Gymnasiast den Landkreis …
„Gangsta-Oma“: Mika Kloberg (11) siegt bei Vorlesewettbewerb
Klingeln für den guten Zweck: Caritas-Sammler hoffen auf offene Türen
Wo sie klingeln, öffnen sich die Haustüren: Von Montag, 26. Februar, bis Sonntag, 4. März, schwärmen die ehrenamtlichen Helfer wieder zur Caritas-Sammlung im Landkreis …
Klingeln für den guten Zweck: Caritas-Sammler hoffen auf offene Türen

Kommentare