+
Auch dieses Jahr findet wieder die Autoschau in Miesbach statt - nämlich am 23. und 24. September.

Neu- und Gebrauchtwagen

Autoschau Miesbach 2017 am 23. und 24. September

Am 23. und 24. September findet wieder die beliebte Autoschau auf dem Volksfestplatz in Miesbach statt. Zahlreiche Händler und Modelle sind vertreten.

13 Aussteller aus der Region präsentieren bei der Autoschau in Miesbach am 23. und 24. September 22 verschiedene Marken und etwa 300 Neu- und Gebrauchtwagen. Die Händler stehen dabei den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite - Probesitzen ist streng erwünscht. Gerne beraten Sie die Experten über die Neuheiten der verschiedenen Marken - vom Stadtflitzer bis zum Allrad-SUV.

Die Ausstellung ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Diese Autohäuser stellen bei der Miesbacher Autoschau 2017 aus:

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vom Landwirt zum Dorfwirt: Eine Reider Familie packt an
Sieben Jahre mussten die Niklasreuther ohne Dorfwirt auskommen. Seit April können sie nun wieder im Ort einkehren. Die benachbarte Landwirtsfamilie hat den Gasthof …
Vom Landwirt zum Dorfwirt: Eine Reider Familie packt an
Kinderpornos: Freispruch für Wiesseer
Weil unter seiner IP-Adresse große Mengen an kinderpornografischem Material ins Internet gestellt wurden, sah sich ein Wiesseer mit schlimmen Vorwürfen konfrontiert. Die …
Kinderpornos: Freispruch für Wiesseer
Retter auf vier Pfoten: Verirrter Hund macht auf vermisstes Frauchen aufmerksam
Zuerst wollte sie ihren Hund aus dem Unterholz retten, dann verließen eine Miesbacherin (77) selbst die Kräfte. Doch ihr Vierbeiner jaulte die Polizei herbei - und wurde …
Retter auf vier Pfoten: Verirrter Hund macht auf vermisstes Frauchen aufmerksam
Neue Grundlage für Abschussplanung: Populationsgutachten vorgestellt
Wie sich der Wildbestand im Landkreis entwickelt, ist für Behörden nur schwer feststellbar. Damit sie und zukünftige Generationen ein verlässliches Bild der Entwicklung …
Neue Grundlage für Abschussplanung: Populationsgutachten vorgestellt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.