Am Mittwochmorgen gingen die Lichter aus

Baggerschaden: Stromausfall in 2000 Haushalten

Miesbach - Rund 2000 Haushalte in Miesbach, Hausham und Gmund hatten am Mittwochmorgen mit Stromschwankungen zu kämpfen. Schuld war ein Bagger.

Stromausfälle beziehungsweise Wackler in der Stromversorgung traten am Mittwoch gegen 9 Uhr in insgesamt rund 2000 Haushalten in Miesbach, Hausham und Gmund auf. Betroffen waren in Miesbach die Verteilerstationen Eisstadion, Salzweg, Friedhof, Oberlandhalle, auf der Grün, Haidmühlstraße, Bergwerkstraße, Gieshof, Brandhof Reit und Stoib. In Hausham gingen in Poschmühl und Grub die Lichter aus, in Gmund kam es am Giglberg und in Grub zu Störungen.

Ursache war laut Christian Martens, Sprecher der Bayernwerk AG, ein Baggerschaden in der Schützenstraße. "So konnten wir die Störung schnell lokalisieren. Wir haben dann so umgeschaltet, dass möglichst schnell wieder Strom fließt." Vollversorgung herrschte gegen 11.10 Uhr, das defekte Teilstück wird heute, beziehungsweise morgen repariert. Zu Störungen dürfte es laut Martens vorerst nicht mehr kommen.

hb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
Spitzingsee - Tourengehen und Schneeschuhwandern boomen. Die neue DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“, die jetzt am Taubenstein präsentiert wurde, soll die Sportler zur …
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Miesbach - Auch ohne festen Pfarrer für die Kreisstadt: Der Neubau des Miesbacher Pfarrheims liegt im Plan. Im Februar startet die einjährige Planungsphase, in der auch …
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Miesbach - Wäre der Miesbacher Bauausschuss das päpstliche Konklave des Vatikan, wäre zuletzt schwarzer Rauch aufgestiegen. Denn die aktuell vorliegenden Pläne zum …
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus
Miesbach - Ein Fischbachauer wurde an einem Schlierseer Bahnübergang von der Straße gedrängt - und landete in einem Schneehaufen. Jetzt gibt es eine …
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus

Kommentare