+
Eine Feuershow bildete eines der Glanzlichter beim Tag der 1000 Lichter in Bayrischzell.

1000-Lichter-Fest in Bayrischzell

Lichterglanz und Feuerzauber

Bayrischzell - Dieses Fest hat sich zum echten Publikumsmagneten gemausert. Der „Tag der 1000 Lichter“ in Bayrischzell, der eigentlich ein Abend ist, hat mit romantischem Kerzenschein und spektakulärem Feuerzauber einige Hundert Besucher in den Kurpark gelockt.

Die Besucher konnten den Klängen verschiedener Musikgruppen lauschen, das Repertoire reichte von alpenländischen Tönen bis hin zu Jazz und Swing. Die Budenwirte sorgten fürs leibliche Wohl.

Auch Alphornbläser und Goaßlschnalzer zeigten Kostproben ihres Könnens. Neu im Programm war diesmal die fulminanten Feuershow – zusammen mit dem großen Alpenfeuerwerk der optische Höhepunkt des Festes.

dak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tölzer Landrat lästert über Miesbach-BOS - und Rzehak
Deutliche Worte aus Tölz: Unser Landrat soll sich gefälligst an die Kreidl-Absprachen halten. Die Miesbacher "Minischule" habe sowieso auf Dauer "keine Überlebenschance".
Tölzer Landrat lästert über Miesbach-BOS - und Rzehak
Landkreis gewinnt Öko-Wettbewerb - 70.000 Euro für Projekte
Umweltministerin Ulrike Scharf und Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner haben heute die drei Sieger des Wettbewerbs "Modellregion Naturtourismus" bekannt …
Landkreis gewinnt Öko-Wettbewerb - 70.000 Euro für Projekte
Trinkwasser: Fischbachauer wollen autark bleiben
Ein Trinkwasser-Notverbund rund um den Rohnberg: Diese Idee hätte Fischbachaus Bürgermeister Josef Lechner gerne untersuchen lassen. Doch sein Gemeinderat schickte die …
Trinkwasser: Fischbachauer wollen autark bleiben
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Leichte Verletzungen haben sich eine 39-jährige Irschenbergerin und ihre sieben und elf Jahre alten Kinder bei einem Unfall in Miesbach zugezogen.
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte

Kommentare