+
Aussichtsreicher Arbeitsplatz:  Mitarbeiter der Wendelsteinbahn bei Sanierungsarbeiten am Gipfelweg.

Arbeiten abgeschlossen

Weg zum Wendelstein-Gipfel ist frei

Bayrischzell - Der Weg zum Wendelstein-Gipfel ist ab sofort wieder frei. Bauarbeiter haben die Strecke in den vergangenen Tagen begehbar gemacht.

Er hat derzeit den vermutlich aussichtsreichsten Arbeitsplatz im Landkreis: der Bautrupp der Wendelsteinbahn, der dafür sorgt, dass die Ausflügler sicher auf den Berg gehen können. Mit Pickel, Schaufel, Schubkarren und Kletterseilen richten die Männer auf rund 1800 Metern den Panoramaweg her, befreien ihn von Schnee- und Eisresten sowie losem Gestein.

Während der Gipfelweg, dessen Begehung etwa 20 Minuten dauert, inzwischen wieder sicher ist, halten sich am nordseitig verlaufenden Panoramaweg Schnee und Eis noch hartnäckig. Die Route ist deshalb noch gesperrt. Für Zahnradbahn und Seilbahn gilt seit 1. Mai der Sommerfahrplan. Die Wendelsteinbahn rät, sich im Internet unter www.wendelsteinbahn.de/wetter oder unter Tel. 08034/3080 über Fahrzeiten und Zustand der Wege zu informieren.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machtwechsel in Hausham: Prinzenpaar löst Bürgermeister ab
Wenn ein Haushamer Bürgermeister die Rathausschlüssel in fremde Hände gibt, hat das nicht zwangsläufig etwas mit Amtsmüdigkeit zu tun – vor allem nicht am …
Machtwechsel in Hausham: Prinzenpaar löst Bürgermeister ab
Sein Geist lebt im „Da Mario“ weiter
Er brachte ein Stück Italien nach Hausham und war eine Institution im Ort. Ende Januar ist Mario Davoli (64) gestorben.
Sein Geist lebt im „Da Mario“ weiter
Unfallbilanz für 2016: Deutlich mehr verletzte Radler
Weniger Unfälle, mehr Verletzte: Die Unfallbilanz der Polizei für den Landkreis Miesbach fällt für 2016 geteilt aus. Wie 2015 verloren sechs Personen ihr Leben auf den …
Unfallbilanz für 2016: Deutlich mehr verletzte Radler
Domus Mea: So läuft es heute 
In der Vergangenheit stieß das Fischbachauer Therapiezentrum Domus Mea nicht immer auf Gegenliebe. Inzwischen hat sich das Therapiezentrum dem Anschein nach gut in die …
Domus Mea: So läuft es heute 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare