+
Die Sanierung hat begonnen: Seit Anfang der Woche laufen die Bauarbeiten auf dem 3,6 Kilometer langen Teilstück der B 307 zwischen den Zufahrten Rosengasse und Grafenherberg.

Kaputter Belag

Bauarbeiten: Sudelfeld-Straße komplett gesperrt

Die Sanierung der Bundesstraße 307 am Oberen Sudelfeld, zwischen Bayrischzell und Tatzelwurm, hat begonnen. Die Bundesstraße ist dafür komplett gesperrt.

Bayrischzell/Oberaudorf – Jetzt sind die Bauarbeiter am Zug:Das Staatliche Bauamt Rosenheim lässt den rund 3,6 Kilometer langen Abschnitt sanieren, weil die Fahrbahn in dem Bereich von Ausmagerungen und Versprödungen sowie damit einhergehenden Rissen in der Deckschicht gekennzeichnet ist. Diese bildeten sich im Laufe der Jahre vor allem durch die vielen Frost- und Tauwechsel und eine erhöhte UV-Belastung. Die Bauzeit beträgt rund einen Monat. Von voraussichtlich Mittwoch, 4. Oktober, bis einschließlich Freitag, 13. Oktober, ist zudem eine Vollsperrung erforderlich.

Davon betroffen ist auch die Wendelstein-Ringlinie, die täglich mehrmals den 1838 Meter hohen Berg umrundet und die beiden Landkreise Rosenheim und Miesbach verbindet. Aufgrund der Vollsperrung der Bundesstraße gilt ein geänderter Fahrplan für die Busse. Die Kurse A1 (Abfahrt in Bayrischzell-Bahnhof um 8.30 Uhr) und A2 (15.20 Uhr) werden nur bis Oberaudorf-Zentrum geführt. Die Kurse B1 starten erst in Oberaudorf (9.26 Uhr und 16.38 Uhr). Sollten sich die Arbeiten witterungsbedingt verschieben, bleibt auch der Ersatzfahrplan entsprechend länger gültig. Nach Aufhebung der Vollsperrung gilt wieder das reguläre Kursbuch bis zum Ende der Wandersaison am Sonntag, 5. November.

aez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eiskanal-Königin zeigt Miesbach die kalte Schulter
Olympiasiegerin Natalie Geisenberger ist angefressen. Die Doppel-Olympiasiegerin fühlt sich nicht hinreichend gewürdigt. Deshalb gibt es keinen Empfang seitens der …
Eiskanal-Königin zeigt Miesbach die kalte Schulter
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
100 Millionen Euro sollen laut Ministerpräsident Markus Söder in den öffentlichen Nahverkehr fließen. Landrat Wolfgang Rzehak will die Staatsregierung darauf festnageln.
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Sauber und leise haben die Reithamer Burschen bei ihrem Maibaum-Klau in Schliersee gearbeitet. Dabei hatten sie es nicht leicht, den Stamm aus dem Bauhof in Neuhaus zu …
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum

Kommentare