+
Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Ski-Unfall am Sudelfeld schwer verletzt (Symbolbild).

Unfall am Sudelfeld

Schwerer Unfall zwischen Skilehrer und Schüler (10) - Kind muss mit Hubschrauber in Klinik

Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Ski-Unfall am Sudelfeld so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach München-Schwabing geflogen werden musste. 

Miesbach - Der Unfall ereignete sind am Sonntag gegen 11.15 Uhr am oberen Sudelfeld. Der Junge aus Rott am Inn fuhr mit einem weiteren Kind und einem Skilehrer die Herrenabfahrt oberhalb der Walleralm ab. Nach ersten Befragungen gab es Unstimmigkeiten wegen des weiteren Fahrtweges, woraus es zu einem unglücklichen Zusammenprall zwischen dem Jungen und seinem 16-jährigen Skilehrer aus Rott am Inn kam.

Ski-Unfall am Sudelfeld: Kind muss mit Hubschrauber in Klinik

Der Junge erlitt durch den Zusammenstoß eine Schulterverletzung. Er wurde durch Einsatzkräfte der Bergwacht versorgt und anschließend mit einem Hubschrauber ins Klinikum München Schwabing geflogen.

Lesen Sie auch: Über Bayrischzell: Touristin findet „Abkürzung“ und stürzt 50 Meter tief - Großeinsatz

Lesen Sie auch: Skigebiet Sudelfeld im Porträt: Alle Infos von der Anreise bis zum Pistenprofil

Lesen Sie auch: Heftiger Ski-Unfall in Tirol: Teenager kollidiert mit Pistenrettung – und verletzt sich schwer
Und: Schnee-Ticker: Mitarbeiter der Straßenmeisterei verunglückt tödlich

Lesen Sie auch:

Brucker Filialleiter erzählt: „Der Glatzen-Räuber hat mich überfallen“

Insgesamt elf Taten soll er verübt haben, der Täter ist jedoch noch immer auf der Flucht. Nun berichtet ein Filialleiter über den schlimmen Überfall im Kreis Fürstenfeldbruck (Merkur.de).

Mercedes-Fahrer begeht Fehler - wenig später liegt Bank in Schutt und Asche

Ein Autofahrer beging in seinem Mercedes einen folgenschweren Fehler. Kurz darauf liegt eine Bank-Filiale in Schutt und Asche.

Schlucht-Drama: Frau wurde durch Bikini-Fotos auf Berggipfeln berühmt - jetzt ist sie tot

Die durch Bikini-Fotos von Berggipfeln bekannt gewordene Wanderin Gigi Wu ist in Taiwan tödlich verunglückt.

Mit Decke und Brief: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt

Ein alter Schäferhund wird nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin Christine Hermann die Aktion „feige“ und gefährlich. Sie hat den Fall angezeigt.

Schlimmer Unfall in Tirol

Ski-Schüler (15) auf Piste schwer verunglückt - Ermittlungen ergeben schlimmen Verdacht

Skiausflug endet in Katastrophe

Vater überfährt Sohn beim Ausparken und schleift ihn mit

mb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehrenamtlich nicht mehr zu stemmen: GWM sucht Veranstalter für Kuli und Licherglanz
Zwei Miesbacher Großveranstaltungen befinden sich am Scheideweg: Weil die GWM die Organisation nicht mehr alleine stemmen kann, stehen Kuli und 1000 Lichterglanz auf der …
Ehrenamtlich nicht mehr zu stemmen: GWM sucht Veranstalter für Kuli und Licherglanz
Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Jahrzehntelang passierte nichts, jetzt geht es richtig schnell. Die Baumfällungen für die Verlegung des Haushamer Bahnübergangs sind gestartet.
Bahnübergang Hausham: Baumfällungen sind gestartet
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Vehement für die Schulwegsicherheit eingesetzt hat sich eine Familie aus Fischbachau in einem Schreiben an die Gemeinde. Für den Bürgermeister allerdings in zu forscher …
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht

Kommentare