+

Turbulenzen über Bayrischzell

Gleitschirm-Notlandung endet im Birnbaum

Bayrischzell - In einem Birnbaum endete für einen 34-jährigen Aichacher ein Gleitschirmflug bei Bayrischzell.

Nach Polizeiangaben war der Mann von der Spitzingalm unterhalb des Wendelsteins am Samstag kurz vor Mittag zu einem Gleitschirmflug gestartet. Aufgrund des Restwindes geriet er in Turbulenzen. Glücklicherweise konnte der  34-Jährige noch rechtzeitig den Rettungsschirm auslösen, sodass er gegen 12.15 Uhr kurz vor der Bahnunterführung in Geitau notlandete. Dort endete der Flug allerdings in einem Birnbaum.

Der Mann blieb unverletzt und konnte durch die Bergwacht Leitzachtal aus dem Baum befreit werden. Außerdem vor Ort waren die Polizei Miesbach und ein Notarzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Ausgerissene Sträucher, geklaute Kerzen und Gestecke, abgeschnittene Pflanzen - die Friedhofsverwaltung warnt: Auf dem Miesbacher Friedhof treiben sich unangenehme …
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein.
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Die VIVO macht am Freitag Betriebsausflug. Das heißt: Abfall wird nicht abgeholt und die Wertstoffhöfe haben geschlossen. Für Eilige haben einige Wertstoffhöfe trotzdem …
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Wohnungen und Tiefgarage statt Parkdeck
Beim Ersatzbau des Landratsamts an der Münchner Straße in Miesbach denkt die Behörde offenbar um. Der Protest des Stadtrats wurde offenbar vernommen:
Wohnungen und Tiefgarage statt Parkdeck

Kommentare