+
Hunderte Kerzen tauchen Bayrischzell in ein warmes Licht. Den Höhepunkt bildet ein Feuerwerk.

Bayrischzell leuchtet wieder

Fest der 1000 Lichter im Kurpark

Bayrischzell – Die flackernden Flammen hunderter Kerzen tauchen den Bayrischzeller Kurpark wieder in ein warmes Licht und schaffen romantische Stimmung: An diesem Wochenende findet dort das Fest der 1000 Lichter statt.

Der Tag der 1000 Lichter am Freitag, 26. August, beginnt um 17 Uhr. Dann ist im Herzen des Dorfs ein buntes Programm für die Besucher geboten: Mehrere Musikgruppen aus Bayrischzell und Umgebung bieten ein breites Repertoire von bayerisch-traditionell mit Goaßlschnalzer-Einlagen bis hin zu beschwingtem Swing und Jazz. Die Besucher können sich mit verschiedenen Schmankerln an den Bewirtungsbuden stärken und sich am Proseccostand oder an der Cocktailbar erfrischen. 

Die Sudelfeldstraße ist auf Höhe des Kurparks während des Fests für den Kraftverkehr gesperrt, sodass dem unbeschwerten Flanieren und Bummeln, Sitzen und Ratschen oder Toben und Spielen der Kinder nichts im Wege steht. 

Mit Einbruch der Dunkelheit werden im ganzen Dorf Lichtlein entzündet. Gegen 22 Uhr erreicht das Fest mit einem großen Alpenfeuerwerk seinen Höhepunkt. Sollte es regnen, wird das Fest der 1000 Lichter auf Samstag, 27. August, verschoben. 

ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Habererplatz ab heute gesperrt - dann kostet er
Im zweiten Anlauf soll es nun klappen mit der Parkplatzmarkierung auf dem Habererplatz. Der wellige Belag wird fleißig markiert. Dafür ist gesperrt. Danach wird …
Habererplatz ab heute gesperrt - dann kostet er
Der Kirchstiegl rockt wieder: Zweites Open Air ab Freitag
Von Heimatsound bis Metal: Das Kirchstiegl Open Air geht am Wochenende in die zweite Runde. Das Wetter soll gigantisch werden. Diese Bands rocken dich in den …
Der Kirchstiegl rockt wieder: Zweites Open Air ab Freitag
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Die Rodelbahn am Hennerer in Schliersee ist noch nicht abgeschrieben. Das Leader-geförderte Projekt kommt voran. Andere Projekte im Landkreis sind bereits abgeschlossen …
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Nach und nach werden auch abseits der Straßen die Sturmschäden vom Freitagabend bekannt. Besonders schlimm hat es in Miesbach die Lourdes-Grotte auf der Klosterwiese …
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte

Kommentare