BMW beschädigt

Fahrerflucht: Polizei sucht Fahrer von Mini-Cooper

  • schließen

Da war der Ärger groß: Ein Unbekannter hat in Bayrischzell einen BMW angefahren und beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Samstag gegen 21 Uhr, wurde am Wanderparkplatz in Geitau / Bayrischzell der graue BMW eines 33-jährigen Fahrers aus Gröbenzell (Kreis Fürstenfeldbruck) angefahren. Der Verursacher, der Fahrer eines türkisfarbenen Mini-Cooper, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Am BMW wurde die Frontschürze beschädigt, die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miesbach unter 08025 / 299-0 zu melden.

ddy

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Turnhalle wieder offen
Gute Nachricht für alle Sportler: Die Turnhalle des Landkreises in Hausham ist seit Anfang dieser Woche wieder offen für den alltäglichen Einsatz von Vereinen und …
Landkreis-Turnhalle wieder offen
Kürbiswuchs in fünf Meter Höhe
Das sieht man auch nicht alle Tage: Nicht am Boden, sondern mitten in einem Baum wächst bei den Schwaigers in Irschenberg ein Kürbis.
Kürbiswuchs in fünf Meter Höhe
Von der Gindelalm in den Straßengraben
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am heutigen Donnerstag ein 88-jähriger Autofahrer aus Rottach-Egern auf dem Weg bergab von der Gindelalm in Richtung Hausham in einer …
Von der Gindelalm in den Straßengraben
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)
Sie buhlen um die Erststimmen in unserem Stimmkreis 121: Hier packen sie alles aus. Ihr Lebensmotto, was sie bewegt - und wo sie sich in der Zukunft sehen. Hier: Manuel …
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)

Kommentare