BMW beschädigt

Fahrerflucht: Polizei sucht Fahrer von Mini-Cooper

  • schließen

Da war der Ärger groß: Ein Unbekannter hat in Bayrischzell einen BMW angefahren und beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Samstag gegen 21 Uhr, wurde am Wanderparkplatz in Geitau / Bayrischzell der graue BMW eines 33-jährigen Fahrers aus Gröbenzell (Kreis Fürstenfeldbruck) angefahren. Der Verursacher, der Fahrer eines türkisfarbenen Mini-Cooper, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Am BMW wurde die Frontschürze beschädigt, die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miesbach unter 08025 / 299-0 zu melden.

ddy

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet: Frau schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen
An der Spitzingstraße hat es gegen Mittag gekracht. Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Es gibt eine Schwerverletzte.
Schlimmer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet: Frau schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen
Zu schnell auf der Spitzingstraße: 19-Jähriger kracht in Leitplanke
Er raste mit seinem VW Passat die Spitzingstraße hinab. In einer Rechtskurve verlor der 19-Jährige dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke.
Zu schnell auf der Spitzingstraße: 19-Jähriger kracht in Leitplanke
Starke Truppe gegen die Schneemassen: Bürgermeister zieht Bilanz nach Katastrophenfall
Haushams Bürgermeister Jens Zangenfeind zog nach Beendigung des Katastrophenfalls eine Bilanz. Und fand dabei ausschließlich positive Worte für seine Mitarbeiter, aber …
Starke Truppe gegen die Schneemassen: Bürgermeister zieht Bilanz nach Katastrophenfall
Diese Skigebiete im Umland von München haben offen
Der Schnee staubt wieder in den Skigebieten im Umland von München. Diese Pisten und Gebiete haben bereits offen. Und diese Geheimtipp-Pisten kennt garantiert nicht jeder.
Diese Skigebiete im Umland von München haben offen

Kommentare