BMW beschädigt

Fahrerflucht: Polizei sucht Fahrer von Mini-Cooper

  • schließen

Da war der Ärger groß: Ein Unbekannter hat in Bayrischzell einen BMW angefahren und beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Samstag gegen 21 Uhr, wurde am Wanderparkplatz in Geitau / Bayrischzell der graue BMW eines 33-jährigen Fahrers aus Gröbenzell (Kreis Fürstenfeldbruck) angefahren. Der Verursacher, der Fahrer eines türkisfarbenen Mini-Cooper, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Am BMW wurde die Frontschürze beschädigt, die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miesbach unter 08025 / 299-0 zu melden.

ddy

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer aufgepasst: Wichtige Querverbindung im Landkreis ab Montag total gesperrt
Die Staatsstraße zwischen Seeglas und Ostin ist ab Montag total gesperrt. Damit muss eine wichtige Querverbindung für Berufspendler und Ausflügler weit umfahrne werden.
Autofahrer aufgepasst: Wichtige Querverbindung im Landkreis ab Montag total gesperrt
Kick van Walbeek im Stadtrat Miesbach vereidigt
Miesbachs Stadtrat hat ein neues Mitglied. In der jüngsten Sitzung hat Bürgermeisterin Ingrid Pongratz Kick van Walbeek als Nachfolgerin für den verstorbenen Peter …
Kick van Walbeek im Stadtrat Miesbach vereidigt
Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und traut Augen nicht
Die Polizei kontrollierte mehrere Biker am Sudelfeld bei bestem Motorrad-Wetter am Sonntag. Dabei entdeckten die Beamten Erschreckendes.
Am Sudelfeld: Polizei kontrolliert Biker - und traut Augen nicht
BOB/Schliersee: Züge heillos überlastet - Kaiserwetter am Schliersee und Tegernsee sorgt für Chaos
Ansturm auf die Berge! Die BOB musste alle Ausflügler an Schliersee und Tegernsee in einer Eilmeldung um viel Geduld bitten. Es kam zu Verzögerungen. Der Andrang war …
BOB/Schliersee: Züge heillos überlastet - Kaiserwetter am Schliersee und Tegernsee sorgt für Chaos

Kommentare