+
Gleich mehrere Autos haben Diebe kürzlich in Bayrischzell durchwühlt.

Polizei sucht Zeugen - und warnt vor Leichtsinn

Diebe durchwühlen Autos in Bayrischzell - viele nicht abgesperrt

Eine kleine Diebstahlserie hat sich in der Nacht von Mittwoch, 16., auf Donnerstag, 17. Juli, in Bayrischzell ereignet. War hier eine Autoknackerbande am Werk? 

Bayrischzell – Wie die Polizei Miesbach berichtet, hatten es die unbekannten Täter auf Wertgegenstände in meist unversperrten Fahrzeugen abgesehen. Sehr erfolgreich war der Beutezug aber nicht. In den meisten der derzeit bekannten Fälle schlichen die Diebe in Garagen, durchwühlten den Autoinnenraum und zogen dann mit leeren Händen wieder ab. Lediglich in einem Fahrzeug landeten sie einen Treffer und erbeuteten 400 Euro.

In Seefeld (Kreis Starnberg) gab es auch einen kuriosen Diebstahl. Ein Paar ging zur Polizei, um das Auto als gestohlen zu melden. Doch der GPS-Tracker zeigte plötzlich einen ganz anderen Ort an.

Bei der Suche nach den Tätern bittet die Polizei die Bevölkerung um Hilfe. Wer in besagter Nacht verdächtige Personen oder Autos im Bereich Lehrer-Vogl-, Mühlleiten-, und Tiroler Straße gesehen hat, wird gebeten, sich unter 0 80 25 / 29 90 zu melden. Ferner weisen die Beamten die Bürger darauf hin, ihre Autos richtig abzusichern.  

Weitere Nachrichten aus Miesbach & Umgebung lesen Sie hier.

sg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schliersee: Jugendliche randalieren in Vitaltherme und legen Feuer
Schock in der Vitaltherme Schliersee: Ein Mitarbeiter entdeckte starken Rauch, der aus einem Kellerraum drang. Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude.  
Schliersee: Jugendliche randalieren in Vitaltherme und legen Feuer
Schuppen in Waldstück steht in Flammen: Bilder von der Katastrophe
In einem Waldstück bei Hundham brannte am Donnerstagabend (16. Dezember) ein Schuppen nieder. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt.
Schuppen in Waldstück steht in Flammen: Bilder von der Katastrophe
Fischbachau: nächtlicher Brand in Schuppen: Oldtimer total zerstört
In einem Waldstück bei Hundham brannte am Donnerstagabend (16. Januar) ein Schuppen nieder. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt. 
Fischbachau: nächtlicher Brand in Schuppen: Oldtimer total zerstört
Miesbacher prangert Verkehrschaos am Skigebiet Spitzingsee an - Anwohnerin zeigt sich geschockt
Strahlende Sonne, guter Schnee: Am Montag zog es tausende Wintersportler in Richtung Spitzingsee. Miesbacher Thomas Griesbeck filmte den Stau - und landet einen …
Miesbacher prangert Verkehrschaos am Skigebiet Spitzingsee an - Anwohnerin zeigt sich geschockt

Kommentare