+

In einem Fall wurde der Einbrecher gestört

Täter erbeuten Diebesgut im Wert von über 30.000 Euro

  • schließen

Miesbach/Bayrischzell - Gleich zwei Einbrüche sowie einen versuchten Einbruch meldet die Miesbacher Polizei. Die bislang unbekannten Täter erbeuteten dabei Diebesgut im Wert von rund 31 000 Euro.

Der erste Einbruch ereignete sich nach Polizeiangaben in der Zeit von 23. September bis 2. Oktober am mittleren Sudelfeld. Der oder die Täter brachen zwei Garagen auf und stahlen unter anderem eine Schneefräse und diverses Werkzeug im Wert von rund 6000 Euro.

Im zweiten Fall hebelte ein Einbrecher am Montag zwischen 13.30 und 23 Uhr die Terrassentür eines Reiheneckhauses in der Karlinger Straße in Miesbach auf. Die Besitzer, ein Ehepaar, waren in der betreffenden Zeit nicht zu Hause. Der Einbrecher entwendete Schmuck und Münzen im Wert von circa 25 000 Euro.

Fall drei trug sich ebenfalls in Miesbach zu. Der Täter versuchte in der Nacht zum Dienstag, in eine an der Wallenburger Straße gelegene Bäckerei einzudringen. Ein Fliegengitter hatte er bereits heruntergerissen. Möglicherweise, das vermutet die Polizei, wurde er jedoch von der Seniorchefin gestört, die um 1.30 Uhr Licht in der Bäckerei machte. Unverrichteter Dinge machte sich der Dieb daraufhin aus dem Staub.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100.000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt
Autofahrer im ganzen Landkreis haben den Wintereinbruch am Mittwochmorgen gespürt. Straßen mussten gesperrt werden. Noch immer wird vor Schneeglätte gewarnt. Ein Lkw …
Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt
Haushamer warten auf Wohnraum: Wird das noch was mit Abwinkl, Herr Zangenfeind?
Die Lebenshilfe wartet, und viele einheimische Wohnungssuchende auch. Hier erklärt Bürgermeister Jens Zangenfeind, woran beim geplanten Baugebiet in Abwinkl hakt.
Haushamer warten auf Wohnraum: Wird das noch was mit Abwinkl, Herr Zangenfeind?
19-Jähriger kommt von Fahrbahn ab
Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Mittwochfrüh ein 19-jähriger Hundhamer von der Straße abgekommen. Er wurde mittelschwer verletzt.
19-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Kommentare