Fahrerflucht in Bayrischzell - Polizei sucht Wohnmobil

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Am Sonntag sind in Bayrischzell zwei Wohnmobile mit den Spiegeln kollidiert. Ein Fahrer floh. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Bayrischzell - Ein Wohnmobilfahrer hat am Sonntag Fahrerflucht begangen, nachdem sein Fahrzeug auf der Staatsstraße 2075 zwischen Landl und Bayrischzell mit einem entgegenkommenden Wohnmobil an den Spiegeln zusammenstieß. 

Laut Polizei geschah der Unfall gegen 16 Uhr. Ein 51-jähriger Ingolstädter fuhr mit seinem Wohnmobil der Marke Capron in Richtung Bayrischzell, als sein linker Außenspiegel mit dem des entgegenkommenden Wohnmobils zusammenstieß. Der Sachschaden am Fahrzeug des Ingolstädters beläuft sich auf rund 500 Euro. Während der 51-Jährige anhielt, fuhr der andere Unfallbeteiligte in seinem weißen, vollintegrierten Wohnmobil weiter.

Die Polizei ermittelt nun gegen den flüchtigen Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen sollen sich bei der Inspektion Miesbach unter Telefon 08025/2990 melden.

Lesen Sie auch: Auffahrunfall in Miesbach: SUV schiebt Polo auf bremsendes Auto

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fischbachau, Bayrischzell und Thiersee (Tirol) werben für Weitwanderweg
Die drei Gemeinden Fischbachau, Bayrischzell und Thiersee (Tirol) haben eine Werbekampagne für den Weitwanderweg von Wörnsmühl nach Thiersee gestartet. Kosten: rund …
Fischbachau, Bayrischzell und Thiersee (Tirol) werben für Weitwanderweg
Wasserschutzzone: Miesbach verhandelt mit Stadtwerken wegen Gewerbegebiet Nord
Dieser Vorschlag von Markus Seemüller (FWG) hat im Stadtrat Miesbach für Unruhe gesorgt: Die Stadt soll mit den Stadtwerken München (SWM) Gespräche führen, wie man die …
Wasserschutzzone: Miesbach verhandelt mit Stadtwerken wegen Gewerbegebiet Nord
Ökomodellregion: Produkte aus der Heimat verschenken im Genusskisterl
Geschenkkörbe sollen künftig ein Aushängeschild für Landwirte und Erzeuger im Landkreis Miesbach sein: mit dem Genusskisterl der Ökomodellregion.
Ökomodellregion: Produkte aus der Heimat verschenken im Genusskisterl
Infrastrukturatlas: Hausham macht mit
Hausham will seine Daten an den deutschlandweiten Infrastrukturatlas liefern. Der soll zentral sammeln, wo zum Beispiel Glasfaserkabel und Abwasserleitungen liegen. Die …
Infrastrukturatlas: Hausham macht mit

Kommentare