Gemeinsame Liste für Gemeinderatswahl geplant

Bayrischzell - CSU, SPD, Freie Wähler - diverse Ortsverbände und -vereine stellen derzeit ihre Kandidatenlisten für die Kommunalwahl auf. In Bayrischzell gibt es wohl eine gemeinsame Liste. Ein Einzelfall im Landkreis.

„Es macht in einer kleinen Gemeinde wie Bayrischzell wenig Sinn, vier Listen aufzustellen“, sagt Georg Kittenrainer, „weil Sach- und keine Parteimeinungen gefragt sind.“ Kittenrainer ist Fraktionssprecher der CSU im Gemeinderat. In den vergangenen Wochen haben er, Isidor Scharmann (Freie Wähler), Karl Acher (Ständevereinigung) und Klaus Weilbach (Gemeinsam für Bayrischzell) nach Interessierten gesucht, die sich in der Kommunalpolitik einbringen wollen. Eine gemeinsame Liste soll an diesem Montagabend stehen - um 20 Uhr beginnt die Nominierungsversammlung im Gasthof Rote Wand in Geitau.

„Wir sind sehr gespannt auf die Resonanz und das Interesse an der Veranstaltung“, sagt Kittenrainer. 18 Bürger sind ihm bekannt, die sich um ein Mandat im Rathaus bewerben wollen. Da 24 Kandidaten für die zwölf Sitze im Gremium aufgestellt werden müssen, könnten einige Kandidaten doppelt genannt werden. Nach Möglichkeit soll die Einheitsliste aber 24 Kandidaten von CSU, Freien Wählern, Gemeinsam für Bayrischzell und Ständevereinigung umfassen.

Zudem soll heute der Bürgermeisterkandidat nominiert werden. Es ist bereits durchgesickert, dass es sich um ein aktuelles Gemeinderatsmitglied handeln soll. Namen wollte Kittenrainer vorab aber nicht nennen. Der Nachfolger des scheidenden Helmut Limbrunner (Freie Wähler) wird ebenfalls ehrenamtlich tätig sein, was im Landkreis weiterhin die Ausnahme bleibt. Dass eine gemeinsame Liste aufgestellt werden soll, ist ebenfalls ein Einzelfall - nicht nur im Landkreis.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“
Die neuen Lint-Züge, die seit Mitte Juni unter dem Namen Bayerische Regiobahn (BRB) durchs Oberland fahren, rauben vielen Gmundern Schlaf und Nerven. Der Grund ist …
Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“
Kurzbesuch aus Tewkesbury: Kreisrat des Partner-Landkreises in Miesbach und Holzkirchen zu Gast
Kevin Cromwell, Kreisrat des Miesbacher Partnerlandkreises Tewkesbury (England), hat den Landkreis besucht. Mit Aktiven in Miesbach und Holzkirchen hat er künftige …
Kurzbesuch aus Tewkesbury: Kreisrat des Partner-Landkreises in Miesbach und Holzkirchen zu Gast
Mit 95 vom Schlaganfall erholt: Berta Brand aus Hundham feiert 100. Geburtstag
In jungen Jahren kämpfte Berta Brand oft um ihre Gesundheit. Sogar von einem Schlaganfall hat sie sich erholt. Jetzt ist sie wieder fit - und hat ihren 100. Geburtstag …
Mit 95 vom Schlaganfall erholt: Berta Brand aus Hundham feiert 100. Geburtstag
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee

Kommentare