Von Polizei geblitzt

Raser in Bayrischzell erwischt: Mit 118 km/h innerorts

Den Geschwindigkeitsrekord in Bayrischzell stellte am Donnerstagnachmittag ein 46-jähriger Raublinger auf. 68 km/h zu schnell fuhr er durch den Ort.

Bayrischzell - Die Miesbacher Polizei berichtet: Am Donnerstag, 11.10.2018, führte die PI Miesbach zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in Bayrischzell auf der Alpenstraße durch. 

Messstellenschnellster war ein 46-jähriger Raublinger. Dieser überschritt um 16.14 Uhr mit seinem Kraftrad Triumph die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h (innerorts) um ganze 68 km/h. 

Gegen ihn wird Anzeige erstattet.

Alle News und Geschichten aus Bayrischzell und Umgebung lesen Sie täglich aktuell und nur bei uns.

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Unfall auf A8 - Lkw überschlägt sich - Bergung dauert an - Stau
Ein schlimmer Lkw-Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der A8 Richtung Salzburg Höhe Irschenberg ereignet. Der Lkw liegt kopfüber. Die Bergung dauert an.
Schlimmer Unfall auf A8 - Lkw überschlägt sich - Bergung dauert an - Stau
Kritik an neuen Sitzbänken vor der Bücherei
Der Eingangsbereich zur Bücherei in Miesbach ist fertiggestellt, und auch die neuen Sitzgelegenheiten werden bereits genutzt. Dennoch wurde zuletzt Kritik laut im …
Kritik an neuen Sitzbänken vor der Bücherei
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Auf der A8 Höhe Irschenberg hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Ein Kind (9) erlag nun seinen Verletzungen.
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Er gefährdete mehrere Autofahrer auf der A8 durch seine Manöver - und macht den Hitler-Gruß zum Abschied. Doch der Franzose (47) kam nicht weit.
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß

Kommentare