Auf B 307

Riesige Ölspur: Polizei sucht Verursacher

Bayrischzell – Eine riesige Ölspur verteilte sich in der Nacht auf Samstag auf der Bundesstraße 307 zwischen Aurach und Bayrischzell. Der Verursacher ist bislang unbekannt.

Laut Polizei informierte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer die Polizei in den frühen Morgenstunden über die Ölspur. Tatsächlich erstreckte sich diese von Aurach auf der Bundesstraße nach Fischbachau/Hagnberg in die Hagnbergstraße, Bahnhofstraße, bis zur Staatsstraße 2077 und dann wieder zur Bundesstraße 307 in Fahrtrichtung Neuhaus. Vermutlich handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um ein motorisiertes Zweirad. Hinweise an: 0 80 25 / 29 90.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der neue Wirt am Haushamer Sportstüberl
Luigi Marino (49) ist der neue Wirt im Haushamer Sportstüberl. Zukünftig ist dort ganzjährig Betrieb. Am Fußballplatz gibt es dann Kalabrische Spezialitäten.
Das ist der neue Wirt am Haushamer Sportstüberl
Letzte Chance: Die Skisaison endet am Sonntag 
Nach und nach verabschiedet sich der Winter aus dem Landkreis. Die letzte Gelegenheit, Ski und Snowboard zu fahren, bietet sich an diesem Wochenende. Danach stehen die …
Letzte Chance: Die Skisaison endet am Sonntag 
Einbruchsversuch: Täter scheitert an Kasse 
Das Fenster einer Gaststätte in der Schlierseer Bahnhofstraße vermochte ein Unbekannter noch aufzubrechen - an der Kasse scheiterte er dann. Statt Beute zu machen …
Einbruchsversuch: Täter scheitert an Kasse 
Auffahrunfall mit erheblichem Sachschaden 
Weil ein 71-jähriger Schlierseer wohl für einen Moment nicht aufgepasst hatte, fuhr er auf den vorausfahrenden Lastwagen auf. Das Resultat: Erhebliche Schäden an beiden …
Auffahrunfall mit erheblichem Sachschaden 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare