Bald sprudelt es am Oberen Sudelfeld

Trinkwasser für Geitau und Sudelfeld: Tiefbrunnen fast fertig

Bayrischzell – Die Brunnenpumpe wurde bereits im Quellenhaus an der Melkstatt versenkt. Nun steht der Wasseranschluss des neuen Tiefbrunnens in Bayrischzell kurz vor der Fertigstellung.

Mit der Inbetriebnahme muss auch ein Leiter für die zuständigen Kontrollen- und Wartungsarbeiten bestellt werden. Seit einiger Zeit übernimmt dieses Amt bereits Gemeindemitarbeiter Thomas Resch, den nun Bürgermeister Georg Kittenrainer zusammen mit dem Gemeinderat einstimmig zum verantwortlichen Betriebsleiter für die Wasserversorgung bestimmte. Eine rein formelle Sache, wie Kämmerer Hubert Pöllinger in der Sitzung erklärte. „Wir müssen dem Wasserwirtschaftsamt nach der Inbetriebnahme des Tiefbrunnens die Kontaktdaten des Betriebsleiters hinterlegen, damit diese einen Ansprechpartner haben“, sagte der Rathaus-Chef.

Zu dessen Aufgaben zählen unter anderem die Aufsicht des Wasserhochbehälters und die Überwachung von Messungen sowie die Kontrolle der UV-Entkeimungsanlage. Die UV-Bestrahlung ist in der modernen Wasseraufbereitung ein sicheres und chemiefreies Desinfektionsverfahren. Sie verändert weder den Geschmack oder die Farbe, noch den Geruch des Wassers.

Für September plant die Gemeinde Bayrischzell ein kleines Einweihungsfest am Tiefbrunnen mit einer Wasserprobe für jeden Besucher und einem Tag der offenen Tür. Die Bürger können sich im Rahmen der Veranstaltung über Details des neuen Brunnens sowie der Wasserförderung informieren. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.  

dwe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. Im Interview …
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Dankurkunden für zwei kommunale Urgesteine
Ihr jahrelanges kommunalpolitisches Engagement bescherte Johann Schmid aus Gmund und Stefan Griesbeck aus Miesbach eine besondere Ehre: Der Landrat überreichte ihnen die …
Dankurkunden für zwei kommunale Urgesteine
Mit buntem Programm ins Jubiläumsjahr
Mit viel Energie und Elan soll Miesbach in das neue Jahr starten. Dies wünschte sich Bürgermeisterin Ingrid Pongratz beim Neujahrsempfang im Waitzinger Keller – nicht …
Mit buntem Programm ins Jubiläumsjahr
Im Sprung: Münchner Skifahrer fliegt auf Bergwacht-Schlitten - mit schlimmen Folgen
Der Schlierseer Bergwachtler kam mit dem Rettungs-Schlitten selbst gerade von einem Einsatz zurück - als ihn ein Münchner Skifahrer im Sprung rammte. Und das ging übel …
Im Sprung: Münchner Skifahrer fliegt auf Bergwacht-Schlitten - mit schlimmen Folgen

Kommentare