1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Bayrischzell

Trotz Schneemangel: Bayrischzell eröffnet Langlauf-Saison

Erstellt:

Kommentare

Loipe, Langlauf, Bayrischzell
Werkeln für die Sportler: Mit vereinten Kräften haben die Bayrischzeller an der Loipe gearbeitet. © privat

Zu wenig Schnee für die Loipen: Darunter leidet auch Bayrischzell. Jetzt ist hier jedoch das Langlaufen möglich - dank einer spontanen Aktion im Ort.

Bayrischzell – Auch wenn Bayrischzell mit Schnee deutlich gesegneter ist als der Nordlandkreis: Zum Spuren der Loipen hat es noch nicht gereicht – eigentlich. Denn in einer recht spontanen Aktion haben rund 25 freiwillige Helfer zu Schaufel und Fräsen gegriffen, und jetzt lässt es sich in Bayrischzell doch recht ordentlich Langlaufen.

Wie Tourist-Info-Leiterin Stefanie Hintermayr berichtet, ging die Initiative vom Sportalm-Shop und der Langlaufschule aus, und mithilfe von Sportverein und Skiclub sowie Feuerwehr und Gemeinde kamen genug Helfer zusammen. Sogar die Pension Voglsang klinkte sich – mitsamt ein paar Gästen – mit ein. Drei Stunden am Montagnachmittag werkelten sie, sodass im Bereich Stocker, Bäckeralm und Klooaschau genügend zusammenhängende Abschnitte präpariert sind, um zumindest im Skatingstil Langlaufen zu können. Genug für eine sportliche Herausforderung, sagt Hintermayr: „Da kann man sich schon ein paar Stunden austoben.“

Lesen Sie auch: Das sind alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach 

dak

Auch interessant

Kommentare