Verursacher fährt einfach weg

Unfallflucht bei Wendelsteinbahn: Auto von Inningerin beschädigt

Am Parkplatz der Wendelsteinbahn in Osterhofen wurde das Auto einer Inningerin beschädigt. Der Verursacher haute einfach ab.

Bayrischzell - Eine 51-jährige aus Inning am Ammersee parkte laut Polizei ihren Skoda Oktavia mit STA-Kennzeichen von Samstagmorgen bis Montagabend am Parkplatz der Wendelsteinbahn in Osterhofen. 

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass die hintere Stoßstange komplett durchgebrochen war. Der Verusacher hatte keine Nachricht hinterlassen. Dies war keine schöne Neujahrsüberraschung für die Inningerin, der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Verursachers geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 08025-2990 melden.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Plettenberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. Im Interview …
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen
Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2017. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben Kandidaten vorgeschlagen, aber es dürfen je auch …
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen

Kommentare