Verursacher fährt einfach weg

Unfallflucht bei Wendelsteinbahn: Auto von Inningerin beschädigt

Am Parkplatz der Wendelsteinbahn in Osterhofen wurde das Auto einer Inningerin beschädigt. Der Verursacher haute einfach ab.

Bayrischzell - Eine 51-jährige aus Inning am Ammersee parkte laut Polizei ihren Skoda Oktavia mit STA-Kennzeichen von Samstagmorgen bis Montagabend am Parkplatz der Wendelsteinbahn in Osterhofen. 

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass die hintere Stoßstange komplett durchgebrochen war. Der Verusacher hatte keine Nachricht hinterlassen. Dies war keine schöne Neujahrsüberraschung für die Inningerin, der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Verursachers geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 08025-2990 melden.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Plettenberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Wohnmobil alle vier Reifen zerstochen 
Am Morgen waren alle Reifen platt: Über Nacht zerstach ein Unbekannter die Reifen eines Wohnmobils, das in Hundham abgestellt war. Es gehört einem 52-Jährigen aus …
Bei Wohnmobil alle vier Reifen zerstochen 
Petition gegen neue Zone für Münchner Trinkwasser eingereicht - Schwere Vorwürfe gegen Landrat
Grundstückseigner haben eine Petition beim Landtag eingereicht. Das Ziel: Die neue Zone für Münchner Trinkwasser sofort stoppen. Sie würzen ihre Aktion mit schweren …
Petition gegen neue Zone für Münchner Trinkwasser eingereicht - Schwere Vorwürfe gegen Landrat
Streit um den neuen Marktplatz
Auch nach seiner Umgestaltung sorgt der Miesbacher Marktplatz für Diskussionen. Im Stadtrat wollte Erhard Pohl der AG Marktplatz per Antrag Kompetenzen entziehen lassen, …
Streit um den neuen Marktplatz
Ein Leben für den Fasching: Nachruf auf Crachia-Urgestein Toni Strim
Er war der „Mr. Crachia“: 39 Jahre prägte Toni Strim den Haushamer Fasching wie kein Zweiter. Jetzt ist er mit nur 57 Jahren gestorben. Ein Nachruf.
Ein Leben für den Fasching: Nachruf auf Crachia-Urgestein Toni Strim

Kommentare