Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Unfall auf der B 307 auf Höhe der Wendelsteinbahn

Bei Ausweichmanöver: Quadfahrer (29) schwer verletzt

Weil er einem vor ihm einscherenden Auto ausweichen wollte, ist ein 29-jähriger Quadfahrer aus Geretsried am Sonntagnachmittag auf der B307 von der Fahrbahn abgekommen. Er wurde schwer verletzt.

Osterhofen – Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann auf der B 307 in Richtung Bayrischzell hinter einer 38-jährigen Münchnerin her, als sich diese gegen 16.30 Uhr auf die Abbiegespur in Richtung Parkplatz Wendelsteinbahn einordnete. Aus bisher ungeklärter Ursache entschied sich die Autofahrerin jedoch spontan um und zog wieder auf die B 307 zurück. Dabei übersah sie den von hinten herannahenden Geretsrieder auf seinem Quad. Der konnte mit einem Ausweichmanöver zwar einen Zusammenstoß verhindern, kam dabei aber nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte schwer.

Laut Polizei zog sich der 29-Jährige dabei unter anderem eine Beinfraktur zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden am Quad wird auf 1500 Euro geschätzt.

sg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Nach und nach werden auch abseits der Straßen die Sturmschäden vom Freitagabend bekannt. Besonders schlimm hat es in Miesbach die Lourdes-Grotte auf der Klosterwiese …
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Rumpelkammer mit Geruch: Ein Blick ins geschlossene Heimatmuseum 
Seit zehn Jahren geschlossen, kaum einer hat es seither betreten. Wir haben einen Blick ins Miesbacher Heimatmuseum geworfen - oder was davon übrig ist. Schätze in der …
Rumpelkammer mit Geruch: Ein Blick ins geschlossene Heimatmuseum 
Radweg mitten im Nirgendwo: Hatte der Staat zuviel Geld?
Der neue Geh- und Radweg an der B 472 in Schwaig bei Irschenberg stößt auf Unverständnis bei den Radlern. Kein Wunder, endet er doch in beiden Richtungen im Niemandsland.
Radweg mitten im Nirgendwo: Hatte der Staat zuviel Geld?
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Seine Frau leidet unter Depressionen, er kann nicht mehr schlafen. Der Grund: Kuhglocken auf der Weide. Aber es geht ihm auch um die Kühe selbst - die seien …
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde

Kommentare