+
Snowpark-Experten haben in den vergangenen Tagen verschiedene Hindernisse für Skifahrer und Snowboarder am Sudelfeld aufgebaut.

Wintersport

Spaß auf Naturschnee in der Actionwelt

Bayrischzell - Voraussichtlich am Freitag können Skifans im Naturschnee-Skigebiet am Wendelstein an die Pisten hinunter wedeln. Im Skigebiet Sudelfeld öffnet ebenfalls am Freitag ein neuer Snowpark. 

Auf dem Wendelstein war jetzt die örtliche Lawinenkommission unterwegs. Sie hatte zu begutachten, ob ein sicherer Skibetrieb möglich ist. Fazit: Bleibt die Wetterlage stabil, können am heutigen Freitag alle Lifte den Betrieb aufnehmen. Auch die fünf Kilometer lange Westabfahrt zur Seilbahn-Talstation in Osterhofen und die Ostabfahrt zur Mitteralm sollen dann möglich sein. 

Wegen des wechselhaften Wetters sollten sich Wintersportfans aber stets auf www.wendelsteinbahn.de über den aktuellen Betriebsstatus der Bahnen und Liftanlagen informieren. 

Einige Kilometer weiter – im Skiparadies Sudelfeld – ist pünktlich zum Wochenende Action angesagt. In den vergangenen Tagen hat das Team von Schneestern, einem Spezialisten für Snow- und Funparks, mit Rails und Obstacles einen professionellen Snowpark für Skifahrer und Snowboarder geschaffen. „Wir möchten mit der Actionwelt Sudelfeld eine ganz neue Zielgruppe ansprechen und gleichzeitig den Familien und unseren anderen Gästen noch mehr Spaß und Action bieten“, sagt Egid Stadler, Geschäftsführer der Bergbahnen Sudelfeld. 

Sprünge, Kicker und Hindernisse seien längst nicht mehr nur den Profis vorbehalten. Sie ziehen kleine und große Skifahrer und Snowboarder an. Der neue Snowpark mit Einstieg an den Wedelliften ist ein wichtiger Bestandteil der Actionwelt Sudelfeld. In diesem Winter entstehen erste Hindernisse der einfacheren und mittleren Kategorie. 2016/17 soll der Snowpark noch deutlich erweitert und mit einer Pro Line für Könner ein Premium-Angebot geschaffen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er verging sich an schlafender 22-Jähriger: Barkeeper muss nichts ins Gefängnis
Der Hammer ist gefallen: Der 36-jährige Mann, der im Sommer eine schlafende Frau vergewaltigt haben soll, ist verurteilt worden. Aber nicht wegen Vergewaltigung.
Er verging sich an schlafender 22-Jähriger: Barkeeper muss nichts ins Gefängnis
„Heilklimatischer Luftkurort“ - ist das nicht schon ziemlich angestaubt?
Hat das Prädikat Heilklimatischer Kurort heutzutage noch eine touristische Bedeutung? Nicht wenige bezweifeln das. Klingt doch irgendwie angestaubt, oder? Eine …
„Heilklimatischer Luftkurort“ - ist das nicht schon ziemlich angestaubt?
Feuerwehr Miesbach beim Straßen-Schrubben im Einsatz
Dienst am Besen müssen gerade die Männer der Feuerwehr Miesbach verrichten.  Auf der der sogenannten Polizeikreuzung in Miesbach hatte ein Wagen Öl oder Benzin verloren.
Feuerwehr Miesbach beim Straßen-Schrubben im Einsatz
Unser Winter-Rezept des Tages: Lebkuchen von einer echten Fränkin
Lehrerin Stephanie Schmid hat das Rezept aus dem Nürnbergerland ins Oberland mitgebracht. Ihre Schülerin Elisabeth Obermaier backt vor und zeigt, das echte Lebkuchen gar …
Unser Winter-Rezept des Tages: Lebkuchen von einer echten Fränkin

Kommentare