+

Turbulenzen über Bayrischzell

Gleitschirm-Notlandung endet im Birnbaum

Bayrischzell - In einem Birnbaum endete für einen 34-jährigen Aichacher ein Gleitschirmflug bei Bayrischzell.

Nach Polizeiangaben war der Mann von der Spitzingalm unterhalb des Wendelsteins am Samstag kurz vor Mittag zu einem Gleitschirmflug gestartet. Aufgrund des Restwindes geriet er in Turbulenzen. Glücklicherweise konnte der  34-Jährige noch rechtzeitig den Rettungsschirm auslösen, sodass er gegen 12.15 Uhr kurz vor der Bahnunterführung in Geitau notlandete. Dort endete der Flug allerdings in einem Birnbaum.

Der Mann blieb unverletzt und konnte durch die Bergwacht Leitzachtal aus dem Baum befreit werden. Außerdem vor Ort waren die Polizei Miesbach und ein Notarzt.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganze Europalette mit Fliesenkleber geklaut
Bayrischzell - Aus einer Lagerhalle wurde eine Palette Fliesenkleber geklaut. 42 Säcke, noch komplett verschweißt. Der Tatzeitraum lässt sich nur auf knapp zwei Wochen …
Ganze Europalette mit Fliesenkleber geklaut
Bayrischzeller Trinkwasser: Chlorung hat begonnen
Bayrischzell - Ausnahmezustand herrscht seit Sonntag bei der Wasserversorgung in Bayrischzell. Am Montag ist nun die Chlorung angelaufen. Die Abkochverfügung gilt aber …
Bayrischzeller Trinkwasser: Chlorung hat begonnen
Probleme beim Tiefbrunnen: Was bislang bekannt ist
Bayrischzell - Nach nur vier Monaten im Betrieb ist der neue Tiefbrunnen in Bayrischzell ausgefallen. Bürgermeister Georg Kittenrainer stinkt das gewaltig. Was die …
Probleme beim Tiefbrunnen: Was bislang bekannt ist
Eilmeldung: Bayrischzeller müssen Wasser abkochen
Bayrischzell - Eilmeldung für alle Haushalte in Bayrischzell: Wegen Problemen im Trinkwasser-Tiefbrunnen wird die Gemeinde die Legerwaldquelle wieder ans Netz nehmen. Es …
Eilmeldung: Bayrischzeller müssen Wasser abkochen

Kommentare