Feuerwehreinsatz in Bayrischzell

Rentner brennt statt Unkraut 150 Quadratmeter Wiese ab

Bayrischzell - Er wollte dem Unkraut in seinem Garten mit Feuer zuleibe rücken, am Ende brannten 150 Quadratmeter Wiese: Ein Rentner (76) aus Bayrischzell hat am Montag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Die Polizei schreibt dazu: Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Garten nach dem Frühjahrserwachen von Unkraut zu befreien. Ein Bayrischzeller aber wählte eine Vorgehensweise, die einen größeren Feuerwehr-Einsatz nach sich zog. 

Der 76-Jährige brannte laut Polizei mit einem Flammenwerfer, der seine Energie aus einer 500 ml kleinen Gaskartusche bezog, Unkraut im Garten ab. Der sonnige Montagnachmittag sorgte dann für eine unkontrollierte Ausbereitung der Flammen. 

Auf dem Hang zur Alpenstraße hin brannten Bodendecker und Sträucher unkontrolliert ab. Die Feuerwehr rückte dem Brandherd mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann Besatzung zu Leibe und dämmte das Feuer, das sich zwischenzeitlich auf rund 150 Quadratmeter ausgedehnt hatte, ein. 

Den Rentner erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Verordnung über die Verhütung von Bränden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister berichtet Neues zum Wasser-Gau
Bayrischzell – Der Notfallplan der Gemeinde hätte nicht viel später kommen dürfen. Bereits am Montag wären die Hähne in Bayrischzell trocken geblieben. Was wir sonst …
Bürgermeister berichtet Neues zum Wasser-Gau
Wendelstein öffnet seine Skipisten
Bayrischzell - Da oben gibt‘s nur Naturschnee. Dementsprechend selten ist der Pistenbetrieb am Wendelstein. Doch am Mittwoch kann es dank ergiebiger Schneefälle endlich …
Wendelstein öffnet seine Skipisten
Ganze Europalette mit Fliesenkleber geklaut
Bayrischzell - Aus einer Lagerhalle wurde eine Palette Fliesenkleber geklaut. 42 Säcke, noch komplett verschweißt. Der Tatzeitraum lässt sich nur auf knapp zwei Wochen …
Ganze Europalette mit Fliesenkleber geklaut
Bayrischzeller Trinkwasser: Chlorung hat begonnen
Bayrischzell - Ausnahmezustand herrscht seit Sonntag bei der Wasserversorgung in Bayrischzell. Am Montag ist nun die Chlorung angelaufen. Die Abkochverfügung gilt aber …
Bayrischzeller Trinkwasser: Chlorung hat begonnen

Kommentare