Am Sudelfeld

Österreicher mit 170 in der 80er-Zone unterwegs

Bayrischzell - 1200 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot: Das ist die Quittung für einen 23 Jahre alten Motorradfahrer aus Tirol für einen kurzen Geschwindigkeitsrausch.

Nach Polizeiangaben vom Samstag musste sich der Mann erst einmal setzen, als ihm das Strafmaß vor Augen geführt wurde. Er war am Freitag am Sudelfeld in der Nähe der oberbayerischen Gemeinde Bayrischzell unterwegs. Eine Geschwindigkeitskontrolle ergab 170 Stundenkilometer - bei erlaubten 80. Wegen der eklatanten Übertretung unterstellten die Beamten dem Mann vorsätzliches Handeln, wie es in der Mitteilung der Polizei heißt. Der Mann habe nun genügend Zeit, seine Einstellung im Straßenverkehr zu überdenken, betonten die Beamten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Ausgerissene Sträucher, geklaute Kerzen und Gestecke, abgeschnittene Pflanzen - die Friedhofsverwaltung warnt: Auf dem Miesbacher Friedhof treiben sich unangenehme …
Unbekannte Vandalen machen Friedhof unsicher
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit erwartet Bergfreunde am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, beim Höhlen-Erlebnis-Wochenende am Wendelstein.
Höhlen-Wochenende auf dem Wendelstein
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen
Die VIVO macht am Freitag Betriebsausflug. Das heißt: Abfall wird nicht abgeholt und die Wertstoffhöfe haben geschlossen. Für Eilige haben einige Wertstoffhöfe trotzdem …
Betriebsausflug: Fast alle Wertstoffhöfe geschlossen

Kommentare