Musik bis Haare schneiden

Bei diesen Events unterstützten Sie Leser helfen Lesern

Traditionell unterstützen viele Vereine, Firmen, Organisationen und Privatpersonen die Aktion „Leser helfen Lesern“ unserer Zeitung. Ein Überblick:

Die ersten, inzwischen bewährten Termine stehen bereits fest. Am Sonntag, 3. Dezember, startet Martina Ettstaller im Rahmen des Gmunder Nikolausmarktes wieder ihre beliebte Haarschneideaktion – und das bereits zum 25. Mal. Zum Jubiläum wird für den guten Zweck Christstollen der Konditoreien Gschwendtner und Wagner verkauft. 

Der Musiker Tom Patzner (Tomay) begleitet die Aktion und spielt zur Unterhaltung auf. Besinnliche Klänge erwarten die Besucher am Sonntag, 10. Dezember, beim Advent auf dem Wendelstein. Es singen und spielen der Haushamer Bergwachtgsang, Christine Horter (Harfe) und die Flintsbacher Alphornbläser. Martin Unterrainer liest dazu wieder heitere und besinnliche Adventsgeschichten.

sh

Alle Infos, Geschichten sowie unser Spendenkonto finden Sie auf unserer Themenseite zur Aktion.

Rubriklistenbild: © tp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare