+

An der Taubensteinbahn 

Bein gestellt, Bein gebrochen

Spitzingsee - Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Freitag eine Körperverletzung am Spitzingsee beobachtet haben.

Die Tatsache, dass er sich nicht weiter um den Verletzten gekümmert hat, lässt wohl den Schluss zu, dass der Täter mit voller Absicht gehandelt hat. Letzterer hat nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Freitag einem 21-jährigen Mann aus Übersee auf dem Parkplatz der Taubensteinbahn am Spitzingsee ein Bein gestellt. Beim folgenden Sturz brach sich der junge Mann den Unterschenkel. Der Verletzte wurde notärztlich versorgt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und bittet etwaige Zeugen, sich unter der Rufnummer 0 80 25 / 29 90 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuch aus Indien berichtet von seiner Sozialarbeit
Hohen Besuch aus Indien hat das Caritas Kinderdorf in Irschenberg empfangen. Pater Frederick D’Souza und Schwester Dorothy Fernandes waren der Einladung des …
Besuch aus Indien berichtet von seiner Sozialarbeit
Schwieriges Haushaltsjahr: Schuldenfreies Irschenberg braucht Kredit
Hohe Kreisumlage, keine Zuweisungen vom Freistaat: Der Gemeinde Irschenberg steht finanziell ein schwieriges Jahr bevor. Das macht sich auch im Haushalt bemerkbar.
Schwieriges Haushaltsjahr: Schuldenfreies Irschenberg braucht Kredit
Architektur-Studenten zeigen frische Visionen für die Ortsmitte
Nach jahrelangem Stillstand kommt nun etwas Schwung in die Diskussion um die Zukunft der Schlierseer Ortsmitte. Architektur-Studenten stellen in der Vitalwelt ihre …
Architektur-Studenten zeigen frische Visionen für die Ortsmitte
Warum es Bauern-Versammlungen schwer haben - und trotzdem wichtig sind
Die Landwirtschaft befindet sich im Umbruch. Das lässt sich an kleinen Details erkennen.
Warum es Bauern-Versammlungen schwer haben - und trotzdem wichtig sind

Kommentare