Kripo startet Zeugenvernehmung

Betriebsunfall am Landratsamt: Das sagt ein Sprengstoffexperte

  • schließen

Miesbach - Der schwere Betriebsunfall am Landratsamt Miesbach wirft auch zwei Tage nach Bekanntwerden noch viele Fragen auf. Wir haben bei einem Sprengstoff-Experten nachgefragt.

Bereits am 28. Juli hat sich eine 37-Jährige Mitarbeiterin des Landratsamts beim Vernichten eines stark brennbaren Stoffs Verbrennungen im Gesicht und an den Armen zugezogen. Laut Polizei waren neben der Geschädigten auch deren Vorgesetzter und zwei weitere Mitarbeiterinnen am Unfallort. Sie alle werden in den kommenden Tagen von der Kripo vernommen. Dabei geht es laut Präsidiumssprecher Andreas Guske auch um die Art des Stoffs.

Landratsamtssprecher Gerhard Brandl nach hat es sich dabei um Nitrozellulose gehandelt. In Pulverform ein anwenderfreundliches, relativ ungefährliches Material, erklärt der Fischbachauer Pyrotechniker Peter König auf Anfrage unserer Zeitung. Nitro-Pulver sei weder schlagempfindlich, noch massenexplosiv.

Berechtigte Privatpersonen dürften in einem unbewohnten Nebengebäude bis zu fünf Kilogramm Nitro-Pulver lagern – ganz im Gegensatz zu Schwarzpulver, wo nur ein Kilo erlaubt ist. „Das ist eine andere Hausnummer“, sagt der Pyrotechniker. Nitro-Pulver sei dagegen eigentlich gar kein Sprengstoff. Daher könne es bei der Vernichtung in kleinen Mengen ohne Risiko abgebrannt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger</center>

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Meistgelesene Artikel

Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
Spitzingsee - Tourengehen und Schneeschuhwandern boomen. Die neue DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“, die jetzt am Taubenstein präsentiert wurde, soll die Sportler zur …
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Miesbach - Auch ohne festen Pfarrer für die Kreisstadt: Der Neubau des Miesbacher Pfarrheims liegt im Plan. Im Februar startet die einjährige Planungsphase, in der auch …
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Miesbach - Wäre der Miesbacher Bauausschuss das päpstliche Konklave des Vatikan, wäre zuletzt schwarzer Rauch aufgestiegen. Denn die aktuell vorliegenden Pläne zum …
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus
Miesbach - Ein Fischbachauer wurde an einem Schlierseer Bahnübergang von der Straße gedrängt - und landete in einem Schneehaufen. Jetzt gibt es eine …
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus

Kommentare