+
Die Feuerwehr rückte am Samstagabend 

In einem Einfamilienhaus

Brand nach technischem Defekt

Wachlehen - In einem Einfamilienhaus in Wachlehen ist am Samstag ein kleiner Brand ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei 700 Euro. Wie die Polizei Miesbach berichtet, ging der Alarm gegen 17.25 Uhr. Vier der sechs Bewohner waren zuhause, dabei handelt es sich um einen 88-Jährigen, eine 51-Jährige sowie ein 18- und eine 15-Jährige. Sie begannen laut Polizei bereits vor Eintreffen der Feuerwehr, den Brand zu löschen. Es rückten die Feuerwehren Miesbach, Wies und Wall mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Mann aus. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. (mar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt
Er wollte eigentlich nur ein Auto überholen - doch dabei ist ein Motorradfahrer in Schliersee schwer verunglückt. 
Biker überholt abbiegendes Auto - und wird lebensgefährlich verletzt
Handicap Integrativ : Eine Sportgruppe (fast) wie jede andere
Die Sparte Handicap Integrativ bei der SG Hausham ermöglicht seit zehn Jahren inklusives Sporttreiben. Initiator Stephan Kaiser schweben noch viele Projekte vor – oft …
Handicap Integrativ : Eine Sportgruppe (fast) wie jede andere
Arbeitsgruppe zeigt Plan: So könnte der neue Marktplatz aussehen
Die Arbeitsgruppe Marktplatz hat einen Vorschlag entwickelt, wie Miesbachs Platz mehr Aufenthaltsqualität bieten kann, ohne auf viele Parkplätze zu verzichten. So sieht …
Arbeitsgruppe zeigt Plan: So könnte der neue Marktplatz aussehen

Kommentare