+
Die Feuerwehr rückte am Samstagabend 

In einem Einfamilienhaus

Brand nach technischem Defekt

Wachlehen - In einem Einfamilienhaus in Wachlehen ist am Samstag ein kleiner Brand ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei 700 Euro. Wie die Polizei Miesbach berichtet, ging der Alarm gegen 17.25 Uhr. Vier der sechs Bewohner waren zuhause, dabei handelt es sich um einen 88-Jährigen, eine 51-Jährige sowie ein 18- und eine 15-Jährige. Sie begannen laut Polizei bereits vor Eintreffen der Feuerwehr, den Brand zu löschen. Es rückten die Feuerwehren Miesbach, Wies und Wall mit sechs Fahrzeugen und rund 30 Mann aus. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. (mar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße in Miesbach: 270 Meter kosten 1,17 Millionen Euro
Tiefbaumaßnahmen im Wert von zwei Millionen Euro hat die Stadt Miesbach heuer vor. Große Sprünge sind damit aber nicht drin. Das wurde nun bei der Bürgerversammlung …
Münchner Straße in Miesbach: 270 Meter kosten 1,17 Millionen Euro
Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Die Lkw-Blockabfertigung wird nun zum Feierabend auch für alle zum Problem die vom Norden in Richtung Oberland und Rosenheim nach Hause fahren möchten. Und der Stau …
Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak - 13 Beschuldigte angeklagt
13 Beschuldigte sind im Rahmen der Sponsoringaffäre um die Miesbacher Kreissparkasse angeklagt. Gegen aktuellen und Ex-Landrat gibt es jetzt außerdem ein …
Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak - 13 Beschuldigte angeklagt

Kommentare