+
„Bleibt so fit und froh“: Diese Worte gab Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (r.) den ältesten Bürgern der Stadt, Eleonore Kimpel und Günter Steffens, mit auf den Weg. Zudem dankte sie den ehrenamtlichen Helfern in der Seniorenbetreuung (im Hintergrund). 

Volksfest-Altbürgernachmittag

Bürgermeisterin dankt Helfern und ehrt älteste Senioren

Miesbach – Gegen 13.30 Uhr hat die Miesbacher Windfeldmusi am Dienstag kurz aufgehört zu spielen. Zeit für Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, sich im Namen der Stadt bei etwa 15 Personen zu bedanken, die das Jahr über ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung tätig sind.

Facebook-Seite Volksfeste

„Menschen, die in der Altenpflege arbeiten, sind wichtiger denn je“, sagte sie im Hinblick auf eine immer älter werdende Gesellschaft. „Daher bin ich dankbar für Ihr Engagement.“ Zu den ehrenamtlichen Helfern zählten Hedi Schmid, Rudolf Kammbach, Sonja und Günther Friedl, Monika Moritz, Helene und Friedrich Weigl, Helga Hehnle, Waltraud Frank, Monika Lechner, Herta Kloo, Martin Hauder sowie die Pfarrer Stefan Füger und Anika Sergel-Kohls.

Volksfest-Madl Miesbach: Die Bilder der Wahl

Volksfest-Madl Miesbach: Die Bilder der Wahl

Volksfest-Madl Miesbach: Die Bilder des Abends

Volksfest-Madl Miesbach: Die Bilder des Abends

Zudem ehrte Pongratz, wie am Altbürgernachmittag üblich, die ältesten Bürger der Kreisstadt. Miesbachs älteste Bürgerin heißt Eleonore Kimpel. Sie ist 100 Jahre alt und damit ein Jahr älter als der älteste Bürger, Günter Steffens (99).

Der erste Abend auf dem Miesbacher Volksfest

Der erste Abend auf dem Miesbacher Volksfest

Der erste Abend auf dem Miesbacher Volksfest: Mehr Bilder

Der erste Abend auf dem Miesbacher Volksfest: Mehr Bilder

mla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 95 vom Schlaganfall erholt : Berta Brand aus Hundham feiert 100. Geburtstag
In jungen Jahren kämpfte Berta Brand oft um ihre Gesundheit. Sogar von einem Schlaganfall hat sie sich erholt. Jetzt ist sie wieder fit - und hat ihren 100. Geburtstag …
Mit 95 vom Schlaganfall erholt : Berta Brand aus Hundham feiert 100. Geburtstag
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Krankenhausschlägerei: Ex-Miesbacher griff Security betrunken in Hoden
Ein 20-jähriger Ex-Miesbacher musste sich vor Gericht wegen einer Schlägerei im Krankenhaus verantworten. Die Anklage: Er soll einem Security so stark in die Hoden …
Krankenhausschlägerei: Ex-Miesbacher griff Security betrunken in Hoden
Mehr Sicherheit durch neue Ampelschaltung
Die Kreuzung Bayrischzeller/Rosenheimer Straße in Miesbach ist seit Jahren ein Unfallschwerpunkt. Das soll eine neue Ampelschaltung nun ändern.
Mehr Sicherheit durch neue Ampelschaltung

Kommentare