Oldtimer-Parken beim Einkaufssamstag in Miesbach
+
Viel los auf dem Marktplatz: Der erste von drei langen Einkaufssamstagen lockte viele Besucher und rollende Raritäten nach Miesbach.

Leben und Erlebnisse in der Stadt

Auftakt für Einkaufssamstage: Miesbachs Marktplatz als Oldie-Schaufenster

Miesbach – Der erste lange Einkaufssamstag in Miesbach war ein voller Erfolg. Die Aktion geht bald weiter.

Zum Auftakt der langen Miesbacher Einkaufssamstage haben die Oldtimerfreunde und die Gemeinschaftswerbung Miesbach am Wochenende (21. August) zum Oldtimer-Parken auf dem Marktplatz gerufen. Der Schwerpunkt lag dabei auf den zweirädrigen Gefährten aus vergangenen Tagen.

Bei dem Stelldichein standen dann so manche Raritäten wie ein geniales Klappmofa von Motograziella und eine sagenhafte MV Agusta aus Italien mit sensationellen Bikes vom Schlage einer BSA Goldstar oder Velocette aus England traut auf dem Marktplatz verteilt. Natürlich fehlten auch die deutschen Fabrikate nicht. Bei so manchen im Publikum war anerkennendes Nicken zu beobachten, als legendäre „Grüne Elefanten“ von Zündapp mit ihrem tiefen und sonoren Brummen einfuhren. Selbstredend waren auch historische Traktoren und Autos dem Ruf gefolgt, wenngleich sie diesmal nur das Spalier für die Mofas und Feuerstühle bildeten.

Nach dem Oldtimer-Parken steht der folgende Einkaufssamstag am 4. September unter dem Motto „Einkaufen & Gastronomie“ sowie „Musik & Mode“. Von 12 bis 18 Uhr wird der Marktplatz für das Programm gesperrt. hac

Quelle: DasGelbeBlatt

Auch interessant

Kommentare