Bahnübergang
+
Am Bahnübergang nahe dem Bahnhof Fischhausen-Neuhaus wird ab Montag gebaut.

Umleitung für Verkehr

Deutsche Bahn erneuert weiteren Bahnübergang in Schliersee

Schliersee – Ab Montag modernisiert die Deutsche Bahn den Bahnübergang am Bahnhof Fischhausen-Neuhaus in Schliersee. Das bedeutet Umleitung für Verkehr.

Die Deutsche Bahn erneuert den Bahnübergang zwischen den Schlierseer Ortsteilen Fischhausen und Neuhaus und stattet ihn mit moderner Technik aus. Dabei kommt es zu folgenden Beeinträchtigungen für Straßenverkehrsteilnehmer:

  • Ab Montag (6. September) ist der Bahnübergang nur noch einspurig befahrbar. Die Zufahrt zum Parkplatz des Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums und nach Brunnbichl ist weiterhin möglich, auch die Zufahrt zur Wendelsteinstraße.
  • Von Montag, 27. September, bis voraussichtlich Samstag, 9. Oktober, wird die Bundesstraße B307 im Bereich des Bahnübergangs komplett gesperrt. Die Zufahrt zum Parkplatz des Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums und nach Brunnbichl ist nur aus Richtung Schliersee möglich, die Zufahrt zur Wendelsteinstraße nur aus Richtung Fischbauchau. Eine Umfahrung wird ausgeschildert.

„Von Fußgängern kann der Bahnübergang zu jeder Zeit genutzt werden“, teilt die Deutsche Bahn mit und bittet Anwohner und Straßenverkehrsteilnehmer um Verständnis.

Es ist aktuell nicht der einzige Umbau im Landkreis Miesbach. Auch im Bereich Holzkirchen-Warngau werden in den nächsten Wochen Bahnübergänge modernisiert. Außerdem werden derzeit die Bahnübergänge in Hausham und Schliersee-Westenhofen saniert. ksl

Quelle: DasGelbeBlatt

Auch interessant

Kommentare