1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. DasGelbeBlatt

Großes Engagement: Förderverein des BSZ Miesbach stellt sich neu auf

Erstellt:

Von: Fridolin Thanner

Kommentare

BSZ Miesbach: Vorstand des Fördervereins
Christian Köck (3.v.l.) steht an der Spitze des BSZ-Fördervereins. Vorgänger Heinrich Rath (l.) ist Ehrenvorsitzender. Die Arbeit unterstützen (v.l.) Christine Rinder, Diemut Bleichner, Franka Bartholdy-Zimmer und Stephan Plichta. © GB

Miesbach – Der Förderverein des BSZ Miesbach hat einen neuen Vorstand. Christian Köck folgt als Vorsitzender auf Heinrich Rath.

Die „Freunde des staatlichen Berufsbildungszentrums Miesbach“ (BSZ) haben eine neue Führungsriege. Die Mitglieder wählten sie im Dezember.

Der Verein unterstützt seit Jahrzehnten die Arbeit des BSZ Miesbach mit Geld- und Sachspenden. Auch für sozial benachteiligte Schüler setzt sich der Förderverein ein. Beispielsweise ermöglichen die Förderer die Teilnahme an Fahrten und Austauschmaßnahmen, wenn es sonst finanziell vielleicht nicht ginge.

Mit viel Engagement und Leidenschaft, teilt der Verein mit, führte Heinrich Rath in den vergangenen sechs Jahren den Förderverein. Er und sein Team wollten nun jedoch kürzer treten und die Leitung an Jüngere übergeben, begründete der nun ehemalige Vorsitzende seinen Entschluss. Seine Nachfolge trat Christian Köck an.

Schulleiter Martin Greifenstein bedankte sich für die langjährige, leidenschaftliche Arbeit aller ausscheidenden Vorstandsmitglieder und hofft, dass sie der Schule weiterhin eng verbunden bleiben. Das sollte alleine schon dadurch gewährleistet sein, dass die Mitglieder Rath einstimmig zum Ehrenvorsitzenden wählten.

Köck hat im Vorstand drei Lehrkräfte des BSZ Miesbach an seiner Seite. Zum Stellvertreter wurde Stephan Plichta gewählt. Das Amt des Schriftführers übernahm Diemut Bleichner. Als Kassenwart fungiert nun Franka Bartholdy-Zimmer. Mehr Infos zum Förderverein gibt es per E-Mail an plichta.stephan@bsz-miesbach.de. ft

Auch interessant

Kommentare