1 von 4
Neu gestaltet wurden mehrere abgeschlossene Behandlungsräume sowie ein großzügiger Trainingsbereich.
2 von 4
Unsere Philosophie ist die ganzheitliche Sichtweise, dazu gehört auch eine ganzheitliche Anamnese“, erläutern Martin und Daniela Acher.
3 von 4
Martin und Daniela Acher sind ausgebildete Physiotherapeuten und Osteopathen mit viel Erfahrung. Ab sofort arbeiten sie in ihrer eigenen, neu gestalteten Praxis „Die Behandler“ in Bayrischzell.
4 von 4
Dort werden Trainingstherapien angeleitet und Übungen gezeigt, die vor allem ältere Patienten anregen sollen, sich auch zuhause fit zu halten.

Physiotherapie und Osteopathie

"Die Behandler" in Bayrischzell: Impressionen

Physiotherapie, Osteopathie und Prävention – das sind die Kerngebiete von Martin und Daniela Acher. Das Ehepaar hat die Praxis von Fritz Stiegler übernommen und die Räume im Kurmittelhaus renoviert und modernisiert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Miesbach
„Man ist froh, dabei zu sein“
Seit Monaten bereiten sich die Darsteller des Volkstheaters im Miesbacher Trachtenverein auf das Stück „Die Rumplhanni“ von Lena Christ vor. Nun steht der große Tag kurz …
„Man ist froh, dabei zu sein“
Schwerer Unfall auf B 13: Fünf Verletzte, ein ausgebranntes Auto
Fünf Verletzte und ein ausgebranntes Auto: Ordentlich gekracht hat es am Sonntagnachmittag auf der B13 zwischen Bad Tölz und Lenggries. 
Schwerer Unfall auf B 13: Fünf Verletzte, ein ausgebranntes Auto
Miesbach
Kein Pardon an der Ehrentribüne: Hier macht ein Feuerwehrler vom Tegernsee Söder nass
Stadt und Feuerwehr Miesbach haben einen denkwürdigen Jubiläumstag erlebt. Auch Ministerpräsident Markus Söder wird den Festzug nicht vergessen - er hat eine Dusche …
Kein Pardon an der Ehrentribüne: Hier macht ein Feuerwehrler vom Tegernsee Söder nass
„O‘zapft is“ in der Abendsonne: Miesbacher Volksfest ist gestartet
Pünktlich zum Anstich kam die Sonne heraus. Mit vier Schlägen zapfte Bürgermeisterin Ingrid Pongratz das Miesbacher Volksfest an. Wir waren im Zelt dabei.
„O‘zapft is“ in der Abendsonne: Miesbacher Volksfest ist gestartet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.