+
Schwammen ahnungslos ihre Bahnen: Hallenbad-Besucher in Schliersee.

Mit 500 Euro Beute spurlos verschwunden

Dieb wütet im Hallenbad - fünf Spinde aufgebrochen

Schliersee - Fünf Spinde im Umkleideraum des Schlierseer Hallendbads hat ein Unbekannter am Mittwoch aufgebrochen. Der Dieb war vor allem auf Bargeld aus.

Der Beuteschaden beträgt gut 500 Euro. Laut Polizei Miesbach schlug der Dieb zwischen 12.30 und 14.30 Uhr zu. Die Videoaufzeichnungen aus dem Kassenbereich müssen erst noch ausgewertet werden. Hinweise an: 0 80 25 / 29 90.  

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Milch, kunstvoll verpackt
Miesbach - Milch ist nicht gleich Milch. Und damit man auf Anhieb sieht, dass die Bayerische Bauernmilch des Milchhofs Miesbach ein hochwertiges Produkt aus der Region …
Milch, kunstvoll verpackt
Schneekanonen laufen trotz Neuschnee auf Hochtouren - die Gründe
Ostin - So weiß war es im Tegernseer Tal zwei ganze Winter lang nicht. Eine dicke Schneedecke überzieht auch den Oedberg. Doch trotzdem wird aus vollen Rohren beschneit. …
Schneekanonen laufen trotz Neuschnee auf Hochtouren - die Gründe
Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Landkreis - Plötzliche starke Gliederschmerzen und hohes Fieber – im Landkreis Miesbach gibt es seit Jahresbeginn 27 Fälle der Influenza. Von einer Grippewelle kann …
Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf

Kommentare