+
Raumgestalter Dionys Rieder feiert 60-jähriges Jubiläum.

60-jähriges Jubiläum

Dionys Rieder: Raumgestalter von der Beratung bis zur Montage

Vor 60 Jahren eröffnete Dionys Rieder mit seiner Frau Maria an der Miesbacher Straße in Hausham auf nur 45 Quadratmetern einen kleinen Laden. Seitdem ist viel passiert.

Vor 60 Jahren fing alles an.

Er war gelernter Raumausstatter und Tapezierer. Seine Leidenschaft galt damals vor allem dem Tapezieren und Polstern. Seine Frau Maria führte das Ladengeschäft mit Leib und Seele. Früher diente das Haus auch als Wohnhaus für die gesamte Familie Rieder. Sohn Hans wuchs dort mit seinen vier Geschwistern auf. Heute führt der 58-Jährige zusammen mit seiner Frau Elisabeth das Geschäft. Die vier Söhne stehen eng an der Seite des Ehepaares. „Momentan kann man noch nicht sagen, ob einer in unsere Fußstapfen tritt. Es ist aber schön zu sehen, dass sie da sind und mitanpacken wenn Not am Mann ist“, sind sich Hans und Elisabeth Rieder einig.

Dionys Rieder in Hausham: Raumgestalter von der Beratung bis zur Montage

Der Firmensitz in Hausham.

In den vergangenen Jahren wurde angebaut und renoviert, so dass der Familienbetrieb mittlerweile über mehr als 800 Quadratmeter verfügt. Mit der angegliederten Polsterwerkstatt, dem eigenen Nähatelier und den Verkaufsräumen auf zwei Stockwerken bieten Hans und Elisabeth Rieder gemeinsam mit ihren 17 Mitarbeitern einen kompletten Service. „Wir gehen individuell auf alle Kundenwünsche ein und bieten von der Beratung, bis hin zur Montage vor Ort alles aus einer Hand“, erklärt Elisabeth Rieder. Sie selbst ist seit 25 Jahren für den Familienbetrieb tätig, den ihr Mann 1990 von seinem Vater übernahm. Die 51-jährige ist vor allem stolz auf die Mitarbeiter. „Wir haben ein sehr junges und motiviertes Team“, freut sie sich. 

Hans und Elisabeth Rieder.

Egal ob Raumausstatter, Bodenleger, Polsterer oder Näherin, alle Mitarbeiter eignen sich auch Erfahrungen in der Beratung und im Verkauf an. „Das ist uns sehr wichtig, denn so bekommen alle Mitarbeiter ein Gefühl für unsere Kunden und können noch besser auf deren Wünsche eingehen“, weiß Hans Rieder. Neben der Zufriedenheit ihrer Kunden steht die hohe Qualität der Materialien im Fokus des Familienbetriebes. Die Langlebigkeit ist oberstes Gebot. „Es gibt bei uns nichts von der Stange. Wir fertigen individuell an und das nur mit bester Qualität. Dabei sind uns alle Kunden herzlich willkommen“, so die Geschäftsführerin.

Hans Rieder: "Wir beraten und fertigen mit Leidenschaft"

Von der Beratung bis zur Montage.

Die Verkaufsräume wurden in diesem Jahr aufwendig renoviert. Das gesamte Team des Raumausstatters ist sich einig: „Die modernen und exklusiven Räume passen gut zu uns“. Jeder Kunde ist im Familienbetrieb Rieder herzlich willkommen. „Ob wir ein komplettes Haus ausstatten, oder nur eine kleine Scheibengardine nähen, wir beraten und fertigen mit Leidenschaft, ganz gleich wie groß der Auftrag ist“, ergänzt Hans Rieder. Seine Frau mag vor allem die Messebesuche. „Ich schaue mich gerne um und freue mich, wenn ich einen besonders schönen Stoff oder schöne Accessoires finde. Ich kenne die Bedürfnisse unserer Kunden und habe diese im Hinterkopf, wenn ich unterwegs bin“, erklärt Elisabeth Rieder. 

Die Jubiläumswoche bei Dionys Rieder findet vom 14. bis zum 19. November 2016 statt. 

Rabattgutschein: 

Hier geht's zum Download

Die Kunden des Raumausstatters Dionys Rieder kommen von Bayrischzell bis Frankfurt und schätzen vor allem das komplette Angebot. Egal ob Holzböden, Teppiche, Gardinen, Polstermöbel, Gartenmöbel, Tapeten und Sonnenschutzsysteme wenn alles aus einem Guss ist, passt es einfach am besten zusammen. Jetzt feiert der Familienbetrieb das 60-jährige Firmenbestehen und lädt dazu alle Kunden und Interessierte herzlich ein mitzufeiern.

Das Team von Dionys Rieder.

Kontakt:

Dionys Rieder Raumgestalter 

Miesbacher Straße 18
83734 Hausham
T. 08026 - 83 44 I
F. 08026 - 83 85

info@raumgestalter.net
www.raumgestalter.net

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Schlierseer Hof - Täter auf der Flucht mit Hotel-Kleinbus
Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Montag in den Schlierseer Hof eingebrochen - und flüchtete mit dem hoteleigenen Kleinbus. Die Polizei fahndet danach, Kennzeichen: …
Einbruch in Schlierseer Hof - Täter auf der Flucht mit Hotel-Kleinbus
Dachauerin kracht in Auto von Haushamerin - Krankenhaus
Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Hausham ist eine 64-Jährige leicht verletzt worden. Die Unfallverursacherin erwartet ein Strafverfahren.
Dachauerin kracht in Auto von Haushamerin - Krankenhaus
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Wer aktuell beim Landratsamt anrufen will, wundert sich über ein andauerndes Belegtzeichen. Das liegt allerdings nicht daran, dass die Behörde dauertelefoniert. 
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Skiclub Bayrischzell will beschneite Loipe schon für Herbst
Der Skiclub Bayrischzell beantragt eine beschneite Loipenspur für November und Dezember. Für die Sportler bedeutet eine spitzen Trainingslocation vor der Saison, und für …
Skiclub Bayrischzell will beschneite Loipe schon für Herbst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.