+

Fahndung mit Hubschrauber in Miesbach 

Einbrecher flüchtet per Anhalter 

Er ist in ein Wohnhaus eingebrochen, hat einen Menschen verletzt und ist dann nach Miesbach geflüchtet. Trotz Fahndung mit Hubschrauber verliert sich dort die Spur.

Miesbach/Bad Feilnbach -Der Polizeibericht liest sich wie folgt: Im Bad Feilnbacher Ortsteil Au kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus, bei dem ein Bewohner durch einen bislang unbekannten Täter verletzt wurde.

Kurz nach 14.30 Uhr wurde ein Einbruch in ein Wohnhaus in der Dettendorfer Straße mitgeteilt. Ein unbekannter Täter ist über ein gewaltsam geöffnetes Fenster eingestiegen und hat sich kurz im Haus aufgehalten. Er wurde von einem Bewohner entdeckt und im Hof angesprochen. Der Einbrecher sprühte diesem vermutlich Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete zu Fuß. Die eingeleitete Fahndung mit starken Polizeikräften und Hubschrauber führte nicht zum Erfolg. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

circa 160 cm groß, schlanke Figur, etwa 50 Jahre alt, graue Haare, Wangengrübchen, spricht gebrochen deutsch, gepflegte Erscheinung, bekleidet mit Jeans und grauer Jacke

Zwischenzeitlich hat sich ein Zeuge gemeldet, der die beschriebene Person mit seinem Pkw von Au bis nach Miesbach, Wendelsteinstraße, mitgenommen hat. Dort verliert sich seine Spur. 

Die Polizeiinspektion Brannenburg bittet unter der Telefonnummer 08034/90680 um Hinweise:

Wer kennt die beschriebene Person oder mögliche Aufenthaltsorte, insbesondere auch im Landkreis und der Stadt Miesbach?

Wem ist die beschriebene Person vor der fraglichen Tatzeit im näheren Umfeld des Tatorts aufgefallen?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Beim Knödelfest hat die Gemeinde Fischbachau je eine Bürgermedaille an Schwester Eresta und Andreas Händl verliehen - für langjähriges Engagement. Auch treue Gäste …
Fischbachau verleiht zwei Bürgermedaillen für besonderes Engagement
Motorrad und Pkw kollidieren
Zwei Männer sind am frühen Dienstagabend bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf der Staatsstraße 2077, Höhe Spitzingsattel, verletzt worden.
Motorrad und Pkw kollidieren
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt
Eine verletzte Radfahrerin und rund 1500 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Mittwoch bei Marbach passiert ist.
Unfall: Radfahrerin mittelschwer verletzt
Markierung am Habererplatz in Miesbach kommt erst nächste Woche
Weil das Wetter zu unsicher und der Boden zu nass war, wurde die Aktion auf nächste Woche verschoben. Dann soll der Habererplatz in Miesbach den neuen Anstrich bekommen.
Markierung am Habererplatz in Miesbach kommt erst nächste Woche

Kommentare