+

Einmietbetrüger in Schliersee

Mal eben ein bisschen umsonst gewohnt

Schliersee - Ein Einmietbetrüger hat eine Schlierseer Vermieterin um 1000 Euro gebracht. Der Mann im Businessmantel hatte knapp zwei Wochen eine Ferienwohnung gemietet.

Ein Einmietbetrüger hat vergangene Woche in Schliersee zugeschlagen. Wie die Polizei meldet, hatte der Unbekannte vom 23. Januar bis zum 5. Februar eine Ferienwohnung in Schliersee gemietet und diese verlassen, ohne die fälligen 1000 Euro Miete zu zahlen. Geschädigt ist die 59-jährige Eigentümerin der Wohnung. Letztere ist an eine Pension angeschlossen. Der Täter wird so beschrieben: etwa 40 Jahre alt, rund 1,72 Meter groß, kräftig, kurze, glatte Haar, weder Bart noch Brille, Bairisch sprechend. Während der Zeit in Schliersee trug er einen kurzen schwarzen Businessmantel und eine schwarze Hose. die Polizei, Rufnummer 0 80 25 / 29 90, sucht Zeugen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Bayrischzell/Spitzingsee - Stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein: Das Traum-Winterwochenende hat dem Landkreis einen riesigen Ansturm beschert. Das waren die …
So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Sie sind schon da. Nur ist es gar nicht so einfach, die Vertretungen unserer Region auf der größten Landwirtschaftsmesse der Welt zu finden. Kein Wunder...
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Vier Autos an einem Tag demoliert
Ob die Taten zusammenhängen, kann die Polizei nicht sagen. Klar ist: Der Sachschaden ist enorm. Ein Miesbacher Dacia verlor sogar seine Stoßstange.
Vier Autos an einem Tag demoliert
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Irschenberg - Ein Auto mit drei Rumänen folgte einem Polizeiauto, dabei warfen sie Socken gefüllt mit Gold in Schmuck- und Münzenform aus dem Fenster. Die Aktion hatte …
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8

Kommentare