+
Die Gewinner der Wirtschaftspreise mit Landrat Wolfgang Rzehak (l.), SMG-Geschäftsführer Alexander Schmid (r.) und UVM-Vorsitzendem Klaus Dieter Graf von Moltke (4.v.r.): (v.l.) Annerose Wieser, Christian Dangl, Regina Groß (dasistweb) sowie Christian Harisch, Anita Lischke, Eva-Maria Hasenauer und Elke Benedetto-Reisch (Lanserhof).

Empfang für Unternehmer im Waitzinger Keller

Wirtschaftspreis geht an Lanserhof und dasistweb

  • schließen

Landkreis - Der Wirtschaftspreis des Landkreises geht in diesem Jahr ans Gesundheitsresort Lanserhof in Waakirchen und den e-commerce-Spezialisten dasistweb in Holzkirchen.

Den Wirtschaftspreis gibt es bereits seit Jahren, doch eines war heuer neu: Die Firmen konnten sich unter Einhaltung bestimmter Richtlinien erstmals auch selbst bewerben. Zwölf Vorschläge, darunter auch Anregungen von Bürgermeistern aus dem Landkreis, gingen bei der Standortmarketing-Gesellschaft (SMG) ein. Nach eingehender Prüfung nach einem festgelegten Punktesystem und sorgfältiger Abwägung durch den SMG-Aufsichtsrat standen schließlich die Preisträger fest.

Feinkostunternehmer Michael Käfer hielt die Laudatio auf den Lanserhof, der frühere Snowboardprofi Peter Bauer auf die Firma dasistweb. Während das exklusive Gesundheitsresort von Christian Harisch auf dem Steinberg bei Waakirchen ein echtes Aushängeschild für für das Tegernseer Tal und den Landkreis sei, stehe dasistweb aus Holzkirchen für die junge Kreativwirtschaft in der Gegend. Die Firma von Martin Weinmayr entwickelt und designt Webshops und Markenseiten im Internet.

Die Festrede beim Wirtschaftsempfang des Landkreises hatte zuvor der Verleger und Publizist Wolfram Weimer gehalten. Auch SMG-Geschäftsführer Alexander Schmid, Landrat Wolfgang Rzehak und der Vorsitzende des Unternehmerverbands, Klaus Dieter Graf von Moltke, richteten Worte an gut 400 Zuhörer im Festsaal.

Nach dem offiziellen Teil wechselten die Gäste ins Gewölbe des Waitzinger Kellers. Denn in in erster Linie geht es beim Wirtschaftsempfang um eines: die Kontaktpflege zwischen Unternehmern, Politik und Vertretern des öffentlichen Lebens im Landkreis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Miesbach - Die Stadt Miesbach soll den Bau der Wohnanlage für anerkannte Asylbewerber und sozial Schwache, die der Freistaat am Friedhof plant, als Vermittler begleiten …
Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Aufruhr im katholischen Kernland
Miesbach – Der Landkreis Miesbach gilt als durch und durch katholischer Landstrich. Wer in der Geschichte zurückblickt, entdeckt allerdings, dass dieses Bild trügt. …
Aufruhr im katholischen Kernland
Eiswanderer auf dem Schliersee: Diese Menschen spielen mit ihrem Leben
Schliersee - Auf dem Bild spazieren Menschen am Freitag über den Schliersee - das ist lebensgefährlich. Wenn Sie doch aufs Eis gehen, sollten Sie unbedingt vorher diese …
Eiswanderer auf dem Schliersee: Diese Menschen spielen mit ihrem Leben
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
Spitzingsee - Tourengehen und Schneeschuhwandern boomen. Die neue DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“, die jetzt am Taubenstein präsentiert wurde, soll die Sportler zur …
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf

Kommentare