+

Fahndung 

"Hallo Herr Wachtmeister, welchen Namen hätten's denn gern?"

Irschenberg - Ist dies nur einer oder sind dies mindestens zehn Fahndungserfolge? Egal, jedenfalls haben die Kreuther Fahnder am Irschenberg nun einen mutmaßlichen Algerier festgenommen, der europaweit unter zehn oder mehr Alias-Personalien sein Unwesen trieb.

Am Dienstagmorgen kontrollierten die bayerischen Kreuther Schleierfahnder an der Tank- und Rastanlage Irschenberg einen Peugeot mit französischem Kennzeichen. Der Beifahrer gab sich als Belgier aus und belegte dies mit einem belgischen Personalausweis. Die Polizisten erkannten sofort, dass es sich um ein gefälschtes Dokument handelte. Die Handschellen klickten. Bei der Vernehmung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mann um einen – vermutlich – 46-jährigen Algerier handelt, der seit 1997 in ganz Europa unterwegs ist, mindestens zehn Alias-Personalien nutzt und von Griechenland bis Spanien hauptsächlich wegen Betrugs- und Urkundendelikten kriminalpolizeilich in Erscheinung trat. Seinen eigenen Angaben zufolge lebt er nunmehr seit 2007 unter falschen Personalien in Belgien. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die weiteren Ermittlungen. Der Algerier wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkene Opel-Fahrerin (21) kommt von Fahrbahn ab
Eine betrunkene Opelfahrerin (21) ist am Sonntagmorgen auf der A8 bei Irschenberg von der Fahrbahn abgekommen. Die junge Frau wurde leicht verletzt.
Betrunkene Opel-Fahrerin (21) kommt von Fahrbahn ab
Das Tiroler Stüberl wird ein Basislager für Bergenthusiasten
Das Tiroler Stüberl am Sudelfeld wird komplett umgebaut. Daraus entsteht der Mountain Club Bayrischzell mit innovativem Konzept. Johannes Rabl von der Firma Latona hat …
Das Tiroler Stüberl wird ein Basislager für Bergenthusiasten
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Das Schlierseer Strandbad ist gerüstet. Seit Christi Himmelfahrt hat die bei Bade- und Feierabend-Gästen beliebte Einrichtung geöffnet, und so haben die ersten schon die …
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
In Schliersee soll es ab Sommer ein Bürgerauto geben. Das können dann die Bürger, aber auch Urlauber nutzen, um kleine Fahrten zu erledigen. Mitorganisator Philippe …
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran

Kommentare