+
Am Hauserbichl in Hundham entsteht das „Sondergebiet Reitsport- und Feriennutzung“.

Eröffnung im Herbst 2019

Auf diese Anlage können sich Pferde- und Wellness-Fans freuen

Auf rund 2000 Quadratmetern entsteht am Hauserbichl in Hundham ein echtes Wohlfühl-Domizil. Im Herbst 2019 soll das „Sondergebiet Reitsport- und Feriennutzung“ eröffnen.

Fischbachau – Auf Pferden reiten, ausgiebige Pediküren, gemütliche Ferienwohnungen und ein Schwimmbad zum Entspannen. All das gibt es bald sowohl für Urlauber als auch für Einheimische am Hauserbichl in Hundham.

Wie berichtet, hat Fischbachaus Bürgermeister Josef Lechner bereits den Bauausschuss von der Idee überzeugen können. Nun war die zukünftige Reitsport- und Wellness-Oase auch Thema im Gemeinderat – die Änderung des Flächennutzungsplans stand auf dem Programm.

Lesen Sie auch: Wellness für Ross und Reiter: Luxuriöse Ferienanlage geplant

Von der rund 4000 Quadratmeter großen Fläche, die derzeit noch landwirtschaftlich genutzt wird, soll rund die Hälfte in das „Sondergebiet Reitsport- und Feriennutzung“ umgenutzt werden. „Der neue Eigentümer hatte die Chance auf einmalige Umnutzung der Fläche“, erklärt Lechner. Sie komplett privat zu nutzen, war weder im Sinne der Gemeinde, noch im Sinne des neuen Eigentümers. Einvernehmlich sei die Entscheidung gefällt worden. Wie Lechner berichtet, wolle die Eigentümerfamilie ein Klientel ansprechen, das Tourismus und Reitsport verbindet.

Lesen Sie auch: Lisa und Thomas Müller: Ein Besuch im Reitstall

„Die Wiesen vor und hinter dem Gebäude werden weiterhin landwirtschaftlich genutzt“, fügt der Rathaus-Chef an. Von den bislang bestehenden Gebäuden sollen lediglich Haupt- und Zuhaus nicht abgerissen werden, wobei Letzteres nur bestehen bleibt, „wenn wir es sanieren können. Ist es nicht sanierbar, wird es ebenfalls abgerissen“, sagt der Bürgermeister auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Gebäude, die der Abrisskugel zum Opfer fallen, werden durch Neubauten ersetzt.

Lesen Sie auch: Warum zieht Thomas Müller ausgerechnet nach Otterfing?

In einem dreistöckigen Haus werden acht Ferienwohnungen entstehen, im Keller ein Wellnessbereich samt Schwimmbad und Kosmetikstudio. Eine Tiefgarage soll zudem Platz für die Fahrzeuge der Gäste bieten. Anstelle des bisherigen Stalls wird eine Reithalle mit Zuschauerbereich gebaut.

Wann die Pferde- und Wellnessfans aus nah und fern mit dem Bau der Anlage rechnen können, verriet der Fischbachauer Bürgermeister auf Nachfrage: „Im Herbst 2019 soll eröffnet werden.“ Schon heuer könnten „vielleicht erste Abrissarbeiten“ beginnen, sagt Lechner. Anfang des kommenden Jahres sollen die Baumaßnahmen eingeleitet werden.

Lesen Sie auch: Ruf als Pferdenation Nummer eins gefestigt

Wie hoch die Kosten für das Projekt sind, kann der Bürgermeister zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen. Er gibt aber preis, dass „eine gute siebenstellige Summe“ bezahlt wird, um das Bauvorhaben durchzuführen. Der Rathaus-Chef freut sich schon jetzt auf die neue Anlage und sagt, dass es „aus Sicht der Pferderegion Oberbayern/Tirol natürlich toll ist, hier so etwas präsentieren zu können“.

Philip Hamm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen unsicherer Fahrweise: Polizei stoppt betrunkenen Fischbachauer
Zwischen Marbach und Buchberg fiel der Polizei am Montagabend ein Fischbachauer wegen unsicherer Fahrweise auf. Kein Wunder: Er hatte über 1,1 Promille im Blut.
Wegen unsicherer Fahrweise: Polizei stoppt betrunkenen Fischbachauer
Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Er wollte links abbiegen - doch er achtete wohl nicht auf den Gegenverkehr. Ein VW-Fahrer aus Inzell ist am Dienstagmorgen bei Hausham in den Porsche eines Gmunders (54) …
Beim Abbiegen in Hausham: VW-Fahrer übersieht Porsche - Hoher Sachschaden
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Den Silvesterkracher „Dinner for One“ kennt jeder. Die Kirchengemeinden in Miesbach haben sich den Titel als Vorbild für einen Benefizabend genommen: das Dinner for 2.
Dinner for 2: So kreativ werben zwei Kirchengemeinden um Spenden
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse
Die Wahlnacht am Sonntag war lang, erst weit nach Mitternacht stand das Endergebnis der Landtagswahl im Kreis Miesbach fest. Ein Blick auf ein paar bemerkenswerte …
Landtagswahl im Stimmkreis Miesbach: Die heftigsten Pleiten, die größten Zuwächse

Kommentare