Polizei hat eine Theorie

Bahnschranke bricht beim Öffnen plötzlich ab - das steckt dahinter

Am Mittwochmorgen öffnete sich wie geplant eine Bahnschranke in Fischbachau. Doch dann staunten die wartenden Autofahrer nicht schlecht: Die Schranke brach komplett ab. Wahrscheinlich deshalb:

Fischbachau - Die Polizei Miesbach berichtet: Im Zeitraum vom 21.11.2017 bis 22.11.2017 wurde die Bahnschranke am Bahnübergang in Stauden/Fischbachau stark beschädigt. Dem Schadensbild nach zu urteilen ist ein Kraftfahrzeug bei geschlossener Schranke dagegen gestoßen, so dass diese an ihrer Befestigung abbrach. Als sich die Schranke am 22.11.2017 morgens bei Zugverkehr schloss und wieder aufging brach diese komplett ab. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Die Polizei Miesbach ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um sachdienliche Hinweise. Tel.: 08025/2990

Rubriklistenbild: © Thomas Plettenberg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unser Advents-Rezept des Tages: Omas Hundetraum
Warum eigentlich nicht auch mal unseren vierbeinigen Freunden ein paar Plätzchen backen? Wie auch der Hund in der Vorweihnachtszeit verwöhnt wird, lest ihr hier in …
Unser Advents-Rezept des Tages: Omas Hundetraum
Bahnübergänge: Diese Gefahrstellen sollen entschärft werden
Neun Bahnübergänge gibt es in der Gemeinde Fischbachau, aber nur einer davon ist technisch gesichert. Einige Gefahrstellen könnten mit verhältnismäßig wenig Aufwand …
Bahnübergänge: Diese Gefahrstellen sollen entschärft werden
Nachdem er einer Fremden half: Mann vor Disco brutal zusammengeschlagen
Als ein Mädchen mit ihrem Auto im Schnee stecken geblieben war, halfen ein 20-Jähriger und zwei Freunde sofort. Nun liegt der junge Mann schwerverletzt im Krankenhaus.
Nachdem er einer Fremden half: Mann vor Disco brutal zusammengeschlagen
Pro Rettungsgasse: Einsatzkräfte informieren bei Aktionstag
Gerade zu Ferienbeginn sind die Autobahnen voll.  Und doch scheitert immer wieder das Bilden einer Rettungsgasse. Am Freitag gab’s nun einen Aktionstag am Irschenberg.
Pro Rettungsgasse: Einsatzkräfte informieren bei Aktionstag

Kommentare