Thüringen-Krise: Ramelow macht Nägel mit Köpfen - neuer Wahltermin in wenigen Tagen?

Thüringen-Krise: Ramelow macht Nägel mit Köpfen - neuer Wahltermin in wenigen Tagen?
+
Wie im Saloon: Stilecht gekleidet feierten die Pferdefreunde und ihre Gäste beim Westernabend. Für Stimmung sorgten Ronny Nash and his Whiteline Casanovas. 

Schauprogramm wird nachgeholt

Country-Music gegen Regen-Blues: Pferdefreunde feiern Jubiläum

  • schließen

Es war ein verregnetes Festwochenende - aber trotzdem ein schönes: Mit Westernabend und Stutenprämierung haben die Pferdefreunde Leitzachtal Jubiläum gefeiert.

Hundham – Alle Stoßgebete zum Heiligen Leonhard halfen nichts: Der angekündigte Regen kam tatsächlich – und das nicht zu knapp. Immer wieder gingen heftige Schauer über dem Schwarzenberg nieder – und damit auch über dem Festgelände zum 30-jährigen Bestehen der Pferdefreunde Leitzachtal. Doch weil Rosserer nicht zimperlich sind, ließen sie sich nicht entmutigen und zogen ihr Jubiläum durch. Die Entscheidung, zumindest das für Sonntag geplante Schauprogramm abzusagen, stellte spätestens bei der Stutenprämierung am Samstagvormittag niemand mehr in Frage. Selbst der befestigte Reitplatz war da schon von Schlamm überzogen. Kaum vorstellbar, wie es in den benachbarten Wiesen ausgehen hätte.

Die Teilnehmer ließen sich die Freude dennoch nicht verderben. Dick eingepackt mit Jacken, Stiefeln und Hut warteten sie neben ihren mit Decken eingewickelten Rössern auf ihren Auftritt. Wetterbedingt kneifen wollten sie nicht. Ehrensache beim 70-jährigen Jubiläum der Haflingerzuchtvereinigung Oberland. Die Belohnung gab’s dann beim gemeinsamen Festabend in der Vereinshalle der Pferdefreunde. Bei Essen, Trinken und zur schmissigen Musik der Blaskapelle Elbach wurde allen schnell wieder warm.

Wetterfest: Mensch und Tier trotzten bei der Stutenprämierung dem Regen.

Lesen Sie auch: Westernabend und Show-Programm: Pferdefreunde galoppieren ins Jubiläumsfest

Die Hitze des Wilden Westens waberte bereits am Freitagabend durch die im Südstaaten-Stil liebevoll dekorierte Tenne. Beim Countryabend mit Ronny Nash and his Whiteline Casanovas zeigten die Pferdefreunde und ihre Gäste, dass sie auch auf der Tanzfläche sattelfest sind.

Lesen Sie auch: Blitz und Donner zum Finale: 50. Rosstag trotzt dem Gewitter

Ihr Können auf dem Rücken ihrer Rösser hätten sie gern am Sonntag unter Beweis gestellt. Doch wetterbedingt mussten sie sich auch da aufs Feiern in geschlossenen Räumen konzentrieren. Auch nicht schlimm, blieb so nach dem Festgottesdienst genug Zeit zum Ratschen über 30 Jahre Pferdefreunde Leitzachtal. Und zum Vorfreuen aufs Schauprogramm, das der Verein an einem Sonntag bei schönem Wetter in naher Zukunft nachgeholt wird. Weil die Rosserer grundsätzlich Optimisten sind, sahen sie auch das Positive in der Verschiebung. Zwei Mal Feiern ist besser als einmal – und zum Einstudieren der durchaus anspruchsvollen Show-Nummern bleibt ihnen nun auch noch ein bisschen mehr Zeit.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
CO2-sparend essen ohne auf viel verzichten zu müssen – wie das geht, will die Aktion Klimafreundlich Essen zeigen. Die Neuauflage heuer soll den Erfolg vom Vorjahr …
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Markus Schmidbauer hat vier Jahre lang Rezepte gesammelt, Bilder von Gerichten geschossen und ein Kochbuch mit mehr als 200 Seiten geschrieben. Verkaufen will er es …
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Pfarrer Sergel hat seine Gemeinde durchleuchtet und Interessantes herausgefunden
Die evangelische Kirchengemeinde Miesbach hat ihre Mitglieder statistisch durchleuchtet. In unserem Gespräch erklärt Pfarrer Erwin Sergel, welche Überraschungen er dabei …
Pfarrer Sergel hat seine Gemeinde durchleuchtet und Interessantes herausgefunden
Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser
Florian Hupfauer kandidiert 2020 für das Miesbacher Bürgermeisteramt. Sein Lebensmittelpunkt war und ist immer in Miesbach und somit konnte er seit seiner frühesten …
Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser

Kommentare