Fahrzeug rutscht in Gegenverkehr

Vier Kinder leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Hundham und Bad Feilnbach sind am Sonntagnachmittag vier Kinder leicht verletzt wurden.

Die Polizei meldet:

Fischbachau - Am Sonntag gegen 13.30 Uhr kam es auf der Kreisstraße MB 22 zu einem Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger Bad Aiblinger war mit seinem Auto von Hundham in Richtung Bad Feilnbach unterwegs. Plötzlich geriet er auf Höhe Wetzelsberg aufgrund der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen. Dabei erfasste er das Fahrzeug einer 33-jährigen Bad Feilnbacherin. Diese war bergauf in Richtung Hundham unterwegs.

In den Fahrzeugen befanden sich jeweils noch zwei Kinder, diese wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Alle vier Kinder wurden zur Abklärung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin aus Bad Feilnbach wurde ebenfalls verletzt und zur Abklärung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Der 37-jährige Aiblinger muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall verantworten.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinder kommen aus aller Welt ins Josefstal - um Deutsch zu lernen
Spanien, China, Brasilien. Aus aller Welt kommen die Kinder nach Josefstal. Dabei geht es nicht nur darum, viel zu erleben. Alle verfolgen vor allem ein Ziel: Im …
Kinder kommen aus aller Welt ins Josefstal - um Deutsch zu lernen
Groteske Szenen bei Alarmierung: Feuerwehrler wollen helfen - doch Einsatzfahrzeuge sind zugeparkt
Wenn es in Hundham brennt, könnten die Hundhamer Probleme bekommen. Vor allem, wenn Markttag ist. Aber nicht nur da sind die Garagentore der Helfer zugeparkt. Die …
Groteske Szenen bei Alarmierung: Feuerwehrler wollen helfen - doch Einsatzfahrzeuge sind zugeparkt
Entlastung für Lehrer und Eltern: BSZ bekommt Schulsozialpädagogen
Der Hilferuf der Schulleiter hatte Erfolg: Das Kultusministerium schickt einen Schulsozialpädagogen nach Miesbach. Die Freude am Beruflichen Schulzentrum ist groß.
Entlastung für Lehrer und Eltern: BSZ bekommt Schulsozialpädagogen
Dreist: Unbekannter lädt fünf Tonnen Müll hinter Friedhof ab
Die Polizei berichtet aktuell von einer dreisten Aktion. Die Tat passierte offenbar schon irgendwann in den letzten beiden Juli-Wochen. Es geht um fünf Tonnen illegal …
Dreist: Unbekannter lädt fünf Tonnen Müll hinter Friedhof ab

Kommentare