Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall

Fischbachauer (18) rammt Mercedes - 20.000 Euro Schaden

Fischbachau - Ein Mercedes-Fahrer (65) aus Fischbachau wollte am Donnerstagnachmittag Höhe Elbach links abbiegen - doch da kam schon der 18-Jährige von hinten angesaust.

Die Polizei Miesbach berichtet: Ein 65-jähriger Fischbachauer fuhr am Donnerstag gegen 17.10 Uhr von Marbach in Richtung Elbach. Er wollte mit seinem Pkw, Mercedes an der Einmündung „Zum Koanhof“ nach links abbiegen. Dazu kam es leider nicht mehr, denn ein 18 Jahre alter Fischbachauer wollte genau in diesem Moment den Mercedes und einen weiteren Pkw überholen. Der Führerscheinneuling prallte mit der rechten Fahrzeugfront seines Hyundai gegen die linke Achse des Mercedes. 

Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand schwerer verletzt. Die Fahrzeuge waren jedoch arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die FFW Elbach und Fischbachau waren zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung an der Unfallstelle eingesetzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare