Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall

Fischbachauer (18) rammt Mercedes - 20.000 Euro Schaden

Fischbachau - Ein Mercedes-Fahrer (65) aus Fischbachau wollte am Donnerstagnachmittag Höhe Elbach links abbiegen - doch da kam schon der 18-Jährige von hinten angesaust.

Die Polizei Miesbach berichtet: Ein 65-jähriger Fischbachauer fuhr am Donnerstag gegen 17.10 Uhr von Marbach in Richtung Elbach. Er wollte mit seinem Pkw, Mercedes an der Einmündung „Zum Koanhof“ nach links abbiegen. Dazu kam es leider nicht mehr, denn ein 18 Jahre alter Fischbachauer wollte genau in diesem Moment den Mercedes und einen weiteren Pkw überholen. Der Führerscheinneuling prallte mit der rechten Fahrzeugfront seines Hyundai gegen die linke Achse des Mercedes. 

Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand schwerer verletzt. Die Fahrzeuge waren jedoch arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die FFW Elbach und Fischbachau waren zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung an der Unfallstelle eingesetzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Feier hat begonnen
Die Festtage in Bayrischzell haben begonnen. Protagonist: die Musikkapelle.
Die Feier hat begonnen
Einbrecher flüchtet per Anhalter 
Er ist in ein Wohnhaus eingebrochen, hat einen Menschen verletzt und ist dann nach Miesbach geflüchtet. Trotz Fahndung mit Hubschrauber verliert sich dort die Spur.
Einbrecher flüchtet per Anhalter 
Polizeihubschrauber kreist
In Miesbach ist derzeit eine Fahndung der Polizei im Gange. 
Polizeihubschrauber kreist
Rotzfreche Diebe klauen Kinder-Fahrrad
Buchstäblich hinter dem Rücken von Mutter und Tochter haben unbekannte Diebe zugelangt: Sie klauten einem sechsjährigen Mädchen das Fahrrad.
Rotzfreche Diebe klauen Kinder-Fahrrad

Kommentare