Sie hatte wahnsinniges Glück

Fischbachauerin fliegt von Straße - und bleibt unverletzt

Fischbachau - Wohl aus Unachtsamkeit kam die Fischbachauerin (49) von der Straße ab, flog nur knapp an einer Kapelle vorbei...

Am Donnerstagmorgen, gegen 07:50 Uhr hatte eine 49-jährige aus Fischbachau großes Glück. Sie befuhr mit ihrer A-Klasse die Staatsstraße von Elbach in Richtung Fischbachau. Sie kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab, streifte die Fassade einer Kapelle und überfuhr noch ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Verletzt wurde die Fahrerin zum Glück nicht. Der Wagen aber war so sehr beschädigt, dass dieser abgeschleppt werden musste.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Feier hat begonnen
Die Festtage in Bayrischzell haben begonnen. Protagonist: die Musikkapelle.
Die Feier hat begonnen
Einbrecher flüchtet per Anhalter 
Er ist in ein Wohnhaus eingebrochen, hat einen Menschen verletzt und ist dann nach Miesbach geflüchtet. Trotz Fahndung mit Hubschrauber verliert sich dort die Spur.
Einbrecher flüchtet per Anhalter 
Polizeihubschrauber kreist
In Miesbach ist derzeit eine Fahndung der Polizei im Gange. 
Polizeihubschrauber kreist
Rotzfreche Diebe klauen Kinder-Fahrrad
Buchstäblich hinter dem Rücken von Mutter und Tochter haben unbekannte Diebe zugelangt: Sie klauten einem sechsjährigen Mädchen das Fahrrad.
Rotzfreche Diebe klauen Kinder-Fahrrad

Kommentare