Sie hatte wahnsinniges Glück

Fischbachauerin fliegt von Straße - und bleibt unverletzt

Fischbachau - Wohl aus Unachtsamkeit kam die Fischbachauerin (49) von der Straße ab, flog nur knapp an einer Kapelle vorbei...

Am Donnerstagmorgen, gegen 07:50 Uhr hatte eine 49-jährige aus Fischbachau großes Glück. Sie befuhr mit ihrer A-Klasse die Staatsstraße von Elbach in Richtung Fischbachau. Sie kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab, streifte die Fassade einer Kapelle und überfuhr noch ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Verletzt wurde die Fahrerin zum Glück nicht. Der Wagen aber war so sehr beschädigt, dass dieser abgeschleppt werden musste.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Das wird nicht billig: Mit mehr eine 0,5 Promille Alkohol im Blut war am Samstag ein 56-jähriger Miesbacher in seinem Auto unterwegs.
Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt 
Vollrausch bei Sonnenaufgang
Das war keine gute Idee: Ein 58-jähriger Haushamer hat sich Samstagfrüh betrunken hinters Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht - dies letztlich vor den Augen eines …
Vollrausch bei Sonnenaufgang
Museum braucht noch ein Gutachten
Mit einem kleinen Schritt wollte der Museumsverein die Sanierung des stadteigenen Klosters beginnen – vergeblich. Statt eines Startsignals gab es eine weitere Hürde: Der …
Museum braucht noch ein Gutachten
Kennzeichen von rotem Lada geklaut
Am helllichten Tag hat ein Unbekannter am Freitag beide Nummernschilder von einem roten Lada geklaut. Das Fahrzeug aus dem Landkreis Bad Tölz war auf dem Parkplatz des …
Kennzeichen von rotem Lada geklaut

Kommentare