+
Steht seit Jahren leer: das ehemalige DAK-Erholungsheim an der Fischeralm in Fischbachau. Jetzt hat sich ein ernsthaft interessierter Investor gemeldet.

Idee für ehemaliges DAK-Erholungsheim

In der Fischeralm: Investor plant Betreutes Wohnen für Senioren

  • schließen

Für das leerstehende DAK-Erholungsheim an der Fischeralmstraße in Fischbachau bahnt sich eine Lösung an: Ein Investor plant hier eine Wohnanlage für Senioren. Fix ist noch nichts.

Fischbachau – Als prominenten Leerstand würde man das ehemalige DAK-Erholungsheim an der Fischeralmstraße in Fischbachau wohl eher nicht bezeichnen. Zu versteckt liegt das 10 000 Quadratmeter große Areal am Fuß des Auracher Köpferls. Die Gemeinde jedoch beschäftigen die brachen Gebäude schon seit Jahren. Immer wieder wurden Interessenten im Rathaus vorstellig, berichtet Bürgermeister Josef Lechner. Umgesetzt wurde bislang nichts. Jetzt allerdings scheint es einen ernsthaften Vorstoß zu geben. „Ein Investor ist in Vorplanung gegangen“, sagt Lechner.

Es gehe um ein Projekt im Bereich Seniorenwohnen und Altenpflege, verrät der Bürgermeister auf Nachfrage unserer Zeitung. Das sei eines der beiden Wunschfelder, die die Gemeinde als mögliche Nachfolgenutzung für die Fischeralm auserkoren habe. Auch einen touristischen Betrieb wie ein Chaletdorf hätte er sich dort vorstellen können, so Lechner.

Sollte der Investor seine Pläne für ein Seniorenheim tatsächlich verwirklichen, wäre dies eine gute Sache für Fischbachau. Eine vergleichbare Einrichtung gibt es im Leitzachtal nämlich derzeit nicht. „Wir müssen der Demografie Rechnung tragen“, sagt Lechner. Einen Zeitplan kann er noch nicht nennen. Er gehe aber davon aus, dass das Projekt den Gemeinderat 2018 beschäftigen werde.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Predigt mit Prosit: Ganz Schliersee feiert seine Blasmusik
Gemütlich und gottgefällig: So beging die Schlierseer Blasmusik den Festtag anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. Der ganze Ort feierte mit - und die Gäste staunten.
Eine Predigt mit Prosit: Ganz Schliersee feiert seine Blasmusik
Hausham: Ein Auffahrunfall, zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden
In Hausham übersah ein 79-Jähriger, dass der Skoda vor ihm bremste. Das endete teuer: Für den Sachschaden bekäme man einen neuen Golf.
Hausham: Ein Auffahrunfall, zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden
„Kostenexplosion“ im Haushamer Kinderhort: Gemeinderat stimmt zähneknirschend zu
Um das Fünffache erhöht hat sich das Defizit des Kinderhorts der Diakonie in Hausham. Im Gemeinderat hat dies für einiges an Kritik gesorgt. Auch ein Kostendeckel war im …
„Kostenexplosion“ im Haushamer Kinderhort: Gemeinderat stimmt zähneknirschend zu
Liebe Brautpaare, lasst Euch bitte nicht stressen
Der Hochzeitstag sollte der schönste Tag im Leben eines jeden Paares sein. Nicht selten mutiert er jedoch zu einem der stressigsten. Das muss nicht sein, findet unser …
Liebe Brautpaare, lasst Euch bitte nicht stressen

Kommentare