+
In zwei Wochen ist es wieder soweit: Das Schlittenrennen in Elbach steht vor der Tür.

Anmeldeschluss schon am Samstag

Hier geht‘s zur Anmeldung fürs Elbacher Schlittenrennen

Elbach - Viele Rösser, Reiter - und rund 4000 Zuschauer werden erwartet. Das Elbacher Schlittenrennen startet am 15. Januar. Anmeldeschluss ist allerdings bereits am 31. Dezember.

Wer beim Ländlichen Pferdeschlittenrennen der Pferdefreunde Leitzachtal an den Start gehen möchte, sollte sich bald anmelden. Die Anmeldefrist endet am Samstag, 31. Dezember. Das Rennen findet am Sonntag, 15. Januar (Verschiebetermin ist der 29. Januar), statt und beginnt um 13 Uhr auf der Rennbahn in Streitwies (Elbach). Ist es zu warm, weichen die Pferdefreunde auf Sonntag, 29. Januar aus. Neben Rössern, Reitern und Fahrern erwarten die Pferdefreunde auch rund 4000 Zuschauer. 

Um ein wenige mehr Vorfreude aufkommen zu lassen, hier die Bilder vom Vorjahr:

Fotos vom Pferdeschlittenrennen 2015 in Elbach

Und hier geht‘s zur Anmeldung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus
Es hört auf den Namen „beA“ und soll das Rechtswesen in die digitale Zukunft führen. Am heutigen Mittwoch startet das „besondere elektronische Anwaltspostfach“ am …
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus
Ein Kümmerer für Kindergärten soll Pfarrer künftig entlasten
Über einen Mangel an Arbeit können die Pfarrer in Miesbach, Hausham, Fischbachau und Bayrischzell nicht klagen. Zumindest in Sachen Kindergarten werden sie nun …
Ein Kümmerer für Kindergärten soll Pfarrer künftig entlasten

Kommentare